Werbung

Gemeinden


Dernbach (Westerwald)

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Wirges
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56428
Artikel aus Dernbach (Westerwald)

Region | Artikel vom 16.02.2018

1,6 Millionen Euro für Geriatrie am Herz-Jesu-Krankenhaus

1,6 Millionen Euro für Geriatrie am Herz-Jesu-Krankenhaus Wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler der heimischen Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet mitteilte, fördert das Land das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach mit insgesamt 1,613 Millionen Euro. Die Landesmittel werden für die Einrichtung eines Geriatrischen Schwerpunktes mit 20 Betten bereitgestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.02.2018

Wann ist ein Gelenkersatz sinnvoll?

Wann ist ein Gelenkersatz sinnvoll?Am Mittwoch, 21. Februar, 18 Uhr, lädt das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein. Unter dem Titel „Wann ist ein Gelenkersatz sinnvoll“ wird Chefarzt Dr. Matthias Kötting die Möglichkeiten der modernen endoprothetischen Versorgung erläutern.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Vereine | Artikel vom 03.02.2018

Hollywood in Derwisch

Hollywood in DerwischBei den Fastnachtssitzungen des Derwischer Carnevals Verein 1983 e.V. (DCV) wurden in dieser Session berühmte Zeichentrickhelden aus den Hollywoodstudios auf die Bühne geholt. Alle stammten angeblich aus der Feder des berühmten Karikaturisten und „auf dem Bierdeckelzeichner“ Walt Derwisch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.01.2018

Raiffeisen-Campus informiert über die gymnasiale Oberstufe

Raiffeisen-Campus informiert über die gymnasiale OberstufeBesondere Möglichkeiten machen das Konzept am Raiffeisen-Campus für Realschüler und Gymnasiasten attraktiv. Infoabend am 15. Februar um 18:30 Uhr in Dernbach: Die Universität fest im Blick und dennoch in der familiären Atmosphäre einer überschaubaren Privatschule, so präsentiert sich das Konzept der Oberstufe am Raiffeisen-Campus in Dernbach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2018

Hunderte Besucher informierten sich im Herz-Jesu-Krankenhaus

Hunderte Besucher informierten sich im Herz-Jesu-KrankenhausZum zweiten Mal hatte das Herz-Jesu-Krankenhaus zu einer Nachtvorlesung eingeladen. In der ersten Stunde ging es in verschiedenen Kurzvorträgen um Herzrhythmusstörungen und Gefäßerkrankungen. In regen Diskussionen ließen sich die interessierten Zuhörer weiterführende Fragen beantworten. Bei Thema Herzinfarkt und Wiederbelebung hatten die Zuhörerinnen und Zuhörer auch Gelegenheit, an einer Übungspuppe die zuvor gehörten Informationen zur Reanimation sofort in die Praxis umzusetzen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.01.2018

Herz-Jesu-Krankenhaus lädt zu Dernbacher Nachtvorlesung

Herz-Jesu-Krankenhaus lädt zu Dernbacher Nachtvorlesung Am Mittwoch, den 24. Januar, lädt das Herz-Jesu-Krankenhaus zu seiner zweiten Dernbacher Nachtvorlesung. Ab 17 Uhr werden umfangreiche kostenfreie Informationen, ab 18 Uhr verschiedene Kurzchecks und außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen geboten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.12.2017

Kirchengemeinde engagiert sich für Hospiz St. Thomas

Kirchengemeinde engagiert sich für Hospiz St. ThomasMit vielen Fragen und einer Spende von 500 Euro im Gepäck kamen Elisabeth Erfort, Beate Schröder und Barbara Specht von der Kirchengemeinde St. Peter und Paul aus Höhr-Grenzhausen zur Spendenübergabe ins Hospiz St. Thomas. Wie wird im Haus Weihnachten gefeiert? Wie viele Gäste finden hier Platz? Seit wann ist das Haus genau im Betrieb? Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina Kasper HOSPIZ GmbH und Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen standen gerne Rede und Antwort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.12.2017

Ehepaar aus Selters unterstützt Hospiz St. Thomas

Ehepaar aus Selters unterstützt Hospiz St. ThomasBereits zum zweiten Mal hat das Ehepaar Geyer dem Hospiz St. Thomas in Dernbach eine großzügige Spende zukommen lassen. Dabei ging es Kersten und Günther Geyer vor allem um den Sinn der Hospizidee und darum, auch andere Westerwälder zu animieren, sich einmal in der Heimat umzusehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.12.2017

Schulter-Sprechstunde öffnet in Dernbach

Schulter-Sprechstunde öffnet in DernbachMit einem zusätzlichen Angebot startet das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Westerwald in das neue Jahr. Ab sofort ist in Dernbach eine Sprechstunde eingerichtet, die sich mit Schulterbeschwerden jeder Art befasst. Für die Schulter-Sprechstunden konnte mit Dr. Matiar Farnouche ein erfahrener Mediziner gewonnen werden, denn er verfügt gleich über mehrere Qualifikationen: Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie sowie Chirurgie, Schwerpunktbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie und Zusatzqualifikation Unfallchirurgie.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.12.2017

Große Freude bei der Chorfamilie „Beethoven“ aus Dernbach

Große Freude bei der Chorfamilie „Beethoven“ aus DernbachEinen besonderen Grund vor Freude zu singen und zu jubilieren erhielt jetzt der gemischte Chor „Chorazón" aus Dernbach (Montabaur) in Form eines verfrühten Weihnachtsgeschenks.
Die Crowdfunding-Idee der Westerwald Bank und zahlreiche Spender haben es möglich gemacht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.12.2017

Endo-Prothetik-Zentrum im Westerwald erneut zertifiziert

Das vor rund zwei Jahren als erstes Zentrum im Westerwald zertifizierte Endo-Prothetik-Zentrum (EPZ) des Herz-Jesu-Krankenhauses Dernbach ist dieser Tage erneut zertifiziert worden. Im EPZ des Herz-Jesu-Krankenhauses werden jährlich mehrere hundert Patienten mit künstlichen Knie- und Hüftgelenken behandelt. Damit zählt das Haus zu den größten und erfahrensten endoprothetischen Zentren im Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.12.2017

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten des Hospiz St. Thomas

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten des Hospiz St. ThomasGut gefüllt war der Seminarraum im Hospiz St. Thomas zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Kultur im Hospiz“. Am Donnerstag, 7. Dezember stand der Abend ganz im Zeichen der Lyrik von Mascha Kaléko. Die zahlreich erschienen Gäste erlebten Gedichte, die zum Nachdenken anregen, Mut machen und den Hörer das ein oder andere Mal schmunzeln ließen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.12.2017

Lindenverein Zehnhausen unterstützt Hospiz St. Thomas

Lindenverein Zehnhausen unterstützt Hospiz St. Thomas Bereits zum 50. Mal wurde in diesem Jahr in Zehnhausen das Lindenblütenfest gefeiert. Fester Bestandteil des alljährlichen Festes ist ein Gottesdienst, dessen Kollekte alle zwei Jahre an einen guten Zweck gespendet wird. In diesem Jahr beschloss der Lindenverein Zehnhausen, die Einnahmen dem Hospiz St. Thomas in Dernbach zugutekommen zu lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.12.2017

„Solwodi“ - Solidarität und Hilfe für Frauen in Notsituationen

„Solwodi“ - Solidarität und Hilfe für Frauen in NotsituationenSr. Annemarie Pitzl ADJC, Sozialarbeiterin, Dernbacher Schwester mit mehrjähriger Afrikaerfahrung in der Ordensniederlassung Nigeria ist seit 18 Monaten in der Nachfolge von Sr. Lea Ackermann im Leitungsteam von Solwodi tätig. Sie präsentierte sehr kompetent und eindrucksvoll der interessierten Zuhörerschaft einen Einblick in die Arbeit und Historie von Solwodi.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.12.2017

Fachärztin Dr. Anja Gerz erhält Auszeichnung

Fachärztin Dr. Anja Gerz erhält Auszeichnung Eine unabhängige Erhebung des Nachrichtenmagazins Focus hat wieder einmal die hohe medizinische Versorgungsqualität im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach bestätigt. Im Ergebnis der umfangreichen und unabhängigen Befragungen durch die Gesundheitsredaktion wurde Dr. Anja Gerz als kompetente Fachärztin für Gefäßchirurgie im Westerwaldkreis empfohlen. Dr. Gerz verfügt als Fachärztin über die Ermächtigung zur ambulanten Versorgung gefäßchirurgischer Erkrankungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.12.2017

Optimierter Strahlenschutz im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Optimierter Strahlenschutz im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach Röntgen- und Computertomographie-Untersuchungen gehören zur Routine in der Medizin. Doch leider ist mit dem immensen Nutzen dieser Medizintechnik der Einsatz von Röntgenstrahlen notwendigerweise verbunden. Da diese als gesundheitsgefährdend bekannt sind, wurden Obergrenzen für die Strahlendosis definiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.12.2017

Der Garten am Hospiz St. Thomas nimmt Gestalt an

Der Garten am Hospiz St. Thomas nimmt Gestalt anDer Garten des Hospiz St. Thomas in Dernbach nimmt Gestalt an. Die Rotary-Clubs RC Montabaur und RC Westerwald haben dies finanziert und dabei mitgewirkt. Am Samstag, 2. Dezember kamen Vertreter des Rotary-Club Montabaur und der Firma Gartenwesen Michael Schenkelberg am Hospiz zusammen, um die große Pflanzaktion in die Tat umzusetzen. Viel Trubel herrschte schon in der Woche zuvor: Mitarbeiter der ausführenden Firma waren vor Ort, um mit den umfangreichen Vorarbeiten zu beginnen und Materialien zu lagern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.12.2017

Prüfung zur Palliative Care Fachkraft erfolgreich bestanden

Prüfung zur Palliative Care Fachkraft erfolgreich bestandenNach einem knappen Jahr Weiterbildung haben 26 Absolventinnen und Absolventen der Katharina Kasper Akademie die Prüfung zur Palliative Care Fachkraft erfolgreich bestanden. Ihre Kenntnisse werden sie nun in, Krankenhäusern, stationären und ambulanten Einrichtungen der Langzeitpflege sowie in stationären und ambulanten Hospizen einbringen, um Patienten, Gäste und Angehörige bestmöglich begleiten zu können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.12.2017

„Solwodi“ - Solidarität und Hilfe für Frauen in Notsituationen

„Solwodi“ - Solidarität und Hilfe für Frauen in NotsituationenSchwester Lea Ackermann gründete vor 30 Jahren ein Hilfsangebot für Frauen, die von Menschenhandel, Zwangsprostitution, Zwangsverheiratung, Ehrenmord oder anderen Formen von Gewalt betroffen sind. Nachfolgerin wird eine Dernbacher Schwester (ADJC) – Sr. Annemarie.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.11.2017

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten Hospiz St. Thomas

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten Hospiz St. ThomasGedichte, die zum Nachdenken anregen, Mut machen und den Hörer das ein oder andere Mal schmunzeln lassen – so klingt das Werk der Dichterin Mascha Kaléko. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Hospiz“ werden sie am Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 18 Uhr im Seminarraum des Hospiz St. Thomas von Schwester M. Simone Weber ADJC, Provinzoberin des Ordens der Armen Dienstmägde Jesu Christi, vorgetragen. Der Eintritt ist frei, um Spenden, die dem Hospiz St. Thomas in Dernbach zugutekommen, wird gebeten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.11.2017

Westerwald Bank unterstützt Raiffeisen-Campus in Dernbach

Westerwald Bank unterstützt Raiffeisen-Campus in DernbachIm Rahmen der feierlichen Einweihung des neuen Schulgebäudes hat der Raiffeisen Campus in Dernbach von der Westerwald Bank eine Spende über 4.560 Euro für zwei Jahresstipendien erhalten. Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der Westerwald Bank, gratuliert dem Raiffeisen-Campus zum neuen Schulgebäude und für die geleistete Arbeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 16.11.2017

Rathaussturm trotz Dauerregens

Rathaussturm trotz DauerregensÜber 70 Derwischer Narren trotzten dem Wetter bei Rathaussturm und Umzug durch Dernbach. Traditionell am 11. 11. stürmten die Narren des Derwischer Carnevals Vereins e.V. 1983 das Rathaus der Gemeinde Dernbach bei Montabaur. nachdem am Morgen pünktlich um 11Uhr 11 der Karneval eröffnet worden war.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.11.2017

Vortrag David Roth begeisterte Besucher im Hospiz St. Thomas

Vortrag David Roth begeisterte Besucher im Hospiz St. Thomas Spannende Eindrücke aus seinem Arbeitsalltag und berührende Einblicke in sein Privatleben gewährte Bestatter und Trauerbegleiter David Roth am 15. November seinen Zuhörern im Hospiz St. Thomas. „Trauer ist Liebe“ war das Thema des Abends. Und beides – Trauer und Liebe – braucht eine Heimat, betonte Roth.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.11.2017

Seniorengruppe St. Martin unterstützt Hospiz St. Thomas

Seniorengruppe St. Martin unterstützt Hospiz St. Thomas Sich aktiv einzubringen, das ist der Wunsch der Seniorengruppe der Kirchengemeinde St. Martin Rotenhain, die tatkräftig bei den Veranstaltungen ihrer Kirchengemeinde anpackt und sich auch aktiv in deren Planung einbringt. „Bis vor Kurzem haben wir für alle Veranstaltungen und Anlässe einen Kuchen gebacken, aber mit über 80 fällt es einem nicht mehr so leicht“, erzählt Rosmarie Kloft, die gemeinsam mit Marianne Müller und Erika Baldus die Seniorengruppe bei der Spendenübergabe in Dernbach vertraten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.11.2017

Helferskirchener unterstützt Hospiz St. Thomas

Helferskirchener unterstützt Hospiz St. ThomasAls der 80. Geburtstag von Günther Lind vor der Tür stand, war für ihn schnell klar: Anstelle von Geschenken wünscht er sich von seinen Gästen eine Spende für den guten Zweck. Und die reagierten großzügig: 1000 Euro kamen bei seiner Feier zusammen. Der Helferskichener musste nicht lange überlegen, an wen der Betrag gehen sollte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.11.2017

Herz-Jesu-Krankenhaus begrüßt neuen Chefarzt

Herz-Jesu-Krankenhaus begrüßt neuen Chefarzt Noch mehr Kompetenz und noch mehr Spezialwissen – das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach hat einen neuen Chefarzt. Dr. Matiar Farnouche bringt eine umfangreiche Qualifikation für diese Funktion mit, denn er ist Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie sowie Chirurgie und verfügt zusätzlich über die Schwerpunktbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie und die Zusatzqualifikation Unfallchirurgie.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.11.2017

Big Apple Day am Raiffeisen-Campus

Big Apple Day am Raiffeisen-Campus Das Dernbacher Ganztagsgymnasium Raiffeisen-Campus hat kürzlich die fünfte Auflage seines überaus beliebten Projekttages Big Apple Day (BAD) gefeiert. Seit der Gründung des Gymnasiums im Jahr 2011 gehört der Big Apple Day zu den Highlights des Schullebens am Raiffeisen-Campus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.10.2017

Weiterbildung an Katharina Kasper Akademie abgeschlossen

Weiterbildung an Katharina Kasper Akademie abgeschlossen. Drei Teilnehmerinnen der Katharina Kasper Akademie haben am Montag, 30. Oktober einen Meilenstein ihrer beruflichen Entwicklung hinter sich gelassen und ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen: Zwei Prüflinge haben die Weiterbildung zur „Staatlich anerkannten Leitung einer Pflege- oder Funktionseinheit im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“ bestanden – ein Prüfling darf sich nun „Staatlich anerkannte Praxisanleiterin im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“ nennen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.10.2017

2. Westerwälder Hospizgespräche: „Trauer ist Liebe“

2. Westerwälder Hospizgespräche: „Trauer ist Liebe“Der Bestatter, Trauerbegleiter und Geschäftsführer des Bestattungshauses Pütz-Roth in Bergisch Gladbach David Roth wird am Mittwoch, 15. November einen Einblick in seine Gedanken zu dem Thema "Trauer ist Liebe" geben. Der Vortrag zugunsten des Hospiz St. Thomas findet um 19 Uhr im Seminarraum des Hospizes statt (Rheinstraße 9, 56428 Dernbach). Der Eintritt ist kostenfrei – um Spenden wird gebeten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.10.2017

Jahreshauptversammlung des Derwischer Carnevals Vereins 1983

Jahreshauptversammlung des Derwischer Carnevals Vereins 1983Auf der Jahreshauptversammlung des Derwischer Carnevals Vereins 1983 wurde kurz vor der Saison ein neuer Vorstand gewählt. Nun können die Derwischer Karnevalisten durchstarten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.10.2017

Prof. Dr. Sven Gottschling liest aus seinem Buch

Prof. Dr. Sven Gottschling liest aus seinem Buch Lesung zugunsten des stationären Hospiz St. Thomas. „Ich behandle keine Sterbenden, sondern Lebende, die bald sterben werden“ – mit diesen Worten begrüßt Prof. Dr. Sven Gottschling die Leser seines Buches und trifft damit den Nerv der Zeit: Sein Werk aus dem Jahr 2016 landet auf Anhieb auf der Spiegel-Bestseller-Liste. Gottschlings Buch handelt von der Angst vor dem Sterben und dennoch schenkt es Mut. Mut, mehr Lebensqualität am Lebensende zu wagen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.09.2017

Vorhang auf und Bühne frei: “Der Tod macht Ferien“

Vorhang auf und Bühne frei: “Der Tod macht Ferien“„Vorhang auf und Bühne frei“ für die Theaterfreunde Jedermann. Denn in Kürze präsentiert die Dernbacher Theatergruppe “Der Tod macht Ferien“ von Alberto Casella. Das Stück des italienischen Autors stammt aus dem Jahr 1924; die amerikanische Übersetzung stammt von Walter Ferris und zählt zu den meistgespielten Bühnenstücken des amerikanischen Amateurtheaters.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.09.2017

Politik live am Raiffeisen-Campus

Politik live am Raiffeisen-CampusÜberall in den Straßen hängen die unterschiedlichsten Plakate der Parteien, Infostände allerorts und die große Talkshow zwischen Kanzlerin Dr. Angela Merkel und Herausforderer Martin Schulz sind im alltäglichen Miteinander ein Thema. Kein Wunder, wählen doch am 24. September 61,5 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland den neuen Bundestag. Mit ihrer Erststimme sind sie es, die einen Direktkandidaten aus ihrem Wahlkreis nach Berlin entsenden und mit ihrer Zweitstimme für die Kräfteverhältnisse der Parteien im Parlament sorgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.09.2017

Prüfung an der Katharina Kasper Akademie bestanden

Prüfung an der Katharina Kasper Akademie bestandenNun ist es geschafft: Ein Jahr Weiterbildung liegt hinter den 25 Teilnehmern, die in dieser Woche ihre Prüfungen an der Katharina Kasper Akademie abgelegt haben. Sie haben die Prüfung zur Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung und zur Praxisanleitung an der Katharina Kasper Akademie erfolgreich bestanden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.09.2017

Künstlerischer Dank an alle Spender

Künstlerischer Dank an alle Spender Paul Simon Heyduck gewinnt Wettbewerb und entwirft Skulptur für den Eingangsbereich des Hospizes. Wie kann der Dank an die Menschen, die das stationäre Hospiz St. Thomas auf verschiedenste Art und Weise unterstützt haben, in einer Skulptur dargestellt werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich zehn Studierende des Instituts für künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz in Höhr-Grenzhausen und stellten ihre Entwürfe einer Jury vor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.09.2017

Oh! Eine Dummel! - Mit Schmunzeln gegen Rechtsextremismus

Oh! Eine Dummel! - Mit Schmunzeln gegen RechtsextremismusWenn einem das Lachen sprichwörtlich im Hals steckenbleibt, dann kann es unterschiedliche Gründe haben. Einer zum Beispiel, dass die Ursache so bizarr und amüsant zugleich ist, dass das Lachen nicht entsteht. Diese Erfahrung konnten die Lernerinnen und Lerner der Klasse 9 und der MSS1 letzte Woche in einer Ausstellung in Höhr-Grenzhausen am eigenen Leib erfahren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.09.2017

Hunde retten Menschenleben

Hunde retten Menschenleben In Dernbach zeigte die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V. zusammen mit der Jugendfeuerwehr Dernbach ihr Können und brachte den Nachwuchsrettern die Arbeit und den Umgang mit den Hunden näher. Spielerisch konnten die Kinder innerhalb der Übungen sehen und auch selbst lernen wie viel Arbeit hinter den Kulissen von Rettungshundeteams (Hund, Hundeführer und Suchtrupphelfer) steckt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.09.2017

Professor bleibt Lehrer am Raiffeisen-Campus

Professor bleibt Lehrer am Raiffeisen-CampusDass ein Gymnasiallehrer Professor ist, ist eher ungewöhnlich. Noch ungewöhnlicher wird es, wenn dieser Professor von der Universität einen Ruf erhält, aber diesem nicht uneingeschränkt folgt: Den Jugendlichen zuliebe. „Mir ist mein Leistungskurs ans Herz gewachsen und ich werde die Lerner nicht anderthalb Jahre vor dem Abitur im Stich lassen“, so Dr. Yomb May.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2017

Spezialisten für Demenz

Spezialisten für DemenzDer Umgang mit verhaltensauffälligen Bewohnern hat in Dernbach bereits lange Tradition. Bereits seit zehn Jahren arbeiten zwei der Wohngruppen des Seniorenzentrum St. Josef sehr erfolgreich nach dem psychobiographischen Pflegemodell nach Prof. Erwin Böhm. Alle zwei Jahre unterzieht sich die Einrichtung einer freiwilligen Kontrolle, damit die Durchführung des Modells sichergestellt ist. Nun sind beide Bereiche erneut nach den Anforderungen des Modells überprüft und mit Auszeichnung rezertifiziert worden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.09.2017

Reges Treiben im Herz-Jesu Krankenhaus

Reges Treiben im Herz-Jesu KrankenhausEin reges Treiben herrschte am Freitag, 18. August, in den ansonsten noch ruhigen und ungenutzten neuen Räumlichkeiten des Herz-Jesu Krankenhauses in Dernbach. Eine Woche nach der feierlichen Einsegnung des ersten Bauabschnitts begann der Operationsbereich mit dem Umzug. Ab den frühen Morgenstunden waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter damit beschäftigt, Schrank für Schrank auszusortieren, über den Flur in den neuen OP-Bereich zu bringen und dort jedem einzelnen Teil einen neuen Platz zuzuordnen. Ein Kraftakt, der aber mit Teamzusammenhalt und Spaß bei der Arbeit gut zu meistern war.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.09.2017

Verkehrsunfall auf A3 mit mehreren verletzten Personen

Verkehrsunfall auf A3 mit mehreren verletzten PersonenAm 11. September ereignete sich auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, Höhe Dernbacher Dreieck ein Unfall mit mehreren verletzten Personen. Verursacher war ein rumänischer Sprinter-Fahrer, der unachtsam über drei Fahrstreifen fuhr und so eine Kollision mit einem PKW herbeiführte. Die Fahrbahn war stellenweise komplett gesperrt, was einen zirka sieben Kilometer langen Rückstau verursachte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 30.08.2017

Krankenpflegehelfer bestehen Prüfung

Krankenpflegehelfer bestehen PrüfungInsgesamt zwölf erfolgreiche Absolventen starten jetzt in ihre berufliche Zukunft als Krankenpflegehelfer. Sie bestanden ihre Abschlussprüfungen vor dem staatlichen Prüfungsausschuss im Herz-Jesu-Krankenhaus mit guten Leistungen. Mit ihrer einjährigen zukunftsorientierten Ausbildung können sie sehr zuversichtlich in ihren neuen Lebensabschnitt blicken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.08.2017

17 Azubis am Herz-Jesu-Krankenhaus bestehen ihr Examen

17 Azubis am Herz-Jesu-Krankenhaus bestehen ihr Examen17 Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach haben ihr Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich bestanden. Damit haben sie nach der dreijährigen Ausbildung beste Aussichten für ihr anstehendes Berufsleben erworben, denn alle konnten sich einen Arbeitsplatz sichern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.08.2017

Kindeswohl und Kindergesundheit

Kindeswohl und KindergesundheitDie Geburt eines Kindes, dessen Pflege und Erziehung bis hin zur Selbstständigkeit ist ein großes Glück und eine besondere Aufgabe. Sie bedeutet Verantwortung und Pflichten im Sinne eines gesunden Aufwachsens des Kindes. In der Regel und im Idealfall erfüllen die Eltern diese Anforderungen und sorgen für Kindeswohl und Kindergesundheit. Wenn es aus verschiedenen Gründen Probleme gibt, und Gefährdungen für das Kind drohen, treten die Hilfsangebote des Jugendamtes ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.08.2017

Tagesklinik im Herz-Jesu-Krankenhaus erneut vergrößert

Tagesklinik im Herz-Jesu-Krankenhaus erneut vergrößert„Wir freuen uns, jetzt noch mehr psychiatrisch Erkrankten helfen zu können“, fasst Chefarzt Frank Lücke den Beschluss des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie zusammen. Mit Wirkung zum Juni darf die Dernbacher Tagesklinik jetzt insgesamt 50 Behandlungsplätze anbieten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.08.2017

Eva-Maria Hebgen wird neue Leiterin des stationären Hospiz St. Thomas

Eva-Maria Hebgen wird neue Leiterin des stationären Hospiz St. Thomas Nachdem das stationäre Hospiz St. Thomas in Dernbach am Dienstag, 15. August offiziell seinen Betrieb aufgenommen hat, übernimmt Eva-Maria Hebgen nun die Position der Hospiz- und Pflegedienstleitung. „Ich freue mich, dass Frau Hebgen diese Aufgabe ab sofort ausüben wird. Auf Grund ihrer Vorbildung ist sie auf diese Tätigkeit sehr gut vorbereitet“, so Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina Kasper HOSPIZ GmbH.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.08.2017

Ortsgemeinde Mogendorf unterstützt Hospiz St. Thomas

Ortsgemeinde Mogendorf unterstützt Hospiz St. Thomas Gemeinsam lässt sich viel erreichen – das zeigt die Spende der Ortgemeinde Mogendorf an das Hospiz St. Thomas in Dernbach eindrücklich. Neben dem Erlös aus einem Bücherbasar spenden die Mogendorfer auch die Einnahmen aus der letzten Weihnachtsveranstaltung „Vorweihnachtliches Treffen am Dorfplatz“ an das Hospiz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.08.2017

Unfälle: zwei Verletzte und 160.000 Euro Schaden

Unfälle: zwei Verletzte und 160.000 Euro SchadenEin mit rund 20 Tonnen beladener Sattelzug aus den Niederlanden kam am Dienstag, den 15. August gegen 1:30 Uhr auf dem Zubringer von der A 48 auf die A 3 in Richtung Köln nach links von der Fahrbahn ab und kippte in der Böschung auf die linke Seite. Der 29-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.08.2017

Tag der offenen Tür im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Tag der offenen Tür im Herz-Jesu-Krankenhaus DernbachDie neue zentrale Notaufnahme, zentrale Patientenaufnahme, zwei modernisierte Operationssäle, ein helles und erweitertes Foyer sowie die neue Liegend-Krankenanfahrt wurden im Herz-Jesu Krankenhaus nicht nur ihrer Bestimmung übergeben. Alles wurde auch einem breiten Publikum barrierefrei präsentiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.08.2017

Stationäres Hospiz St. Thomas in Dernbach nimmt Betrieb auf

Stationäres Hospiz St. Thomas in Dernbach nimmt Betrieb aufDer erste Spatenstich zum Hospiz St. Thomas wurde am 25. Mai 2016 gefeiert. Ein knappes Jahr später, am 24. Juni, wurde das Haus feierlich eingeweiht. Nun sind die letzten Arbeiten ausgeführt und die ersten Gäste können ab dem 15. August willkommen geheißen werden. Für genauere Informationen zur Antragstellung und behördlichen Organisation stehen die Mitarbeiter des Hospizes allen Interessierten ab sofort gerne zur Verfügung (Telefon 02602 684 444 0).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Center Sports Staudt unterstützt Hospiz St. Thomas
Dernbach. Das Center Sports Staudt feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund wurde neben einem Charity-Spinning-Marathon ...

Kirchenmusiker aus Goddert unterstützt Hospiz St. Thomas
Dernbach. Das Orgelkonzert der 38. Geistlichen Abendmusik in der evangelischen Pauluskirche Montabaur hat beeindruckende ...

Knobeln für Hospiz St. Thomas
Dernbach. Mit Hölzchen, nicht mit Würfeln – so Knobeln die neun Damen des Knobelclubs „dau seiss dru“ aus Ailertchen seit ...

Siershahner Familienunternehmen unterstützt Hospiz St. Thomas
Dernbach. In tierischer Begleitung von Schäferhundwelpe „King“ besuchte Familie Lindemann das Hospiz St. Thomas in Dernbach, ...

Karnevalsfeier für den guten Zweck
Dernbach. Die Welschneudorfer Karnevalsprinzessinnen Antje Dorsch und Angelika Born verzichteten bei ihrer Proklamation auf ...

Tag der offenen Tür am Raiffeisen-Campus
Dernbach. Am Samstag, 2. Dezember öffnet das Privatgymnasium Raiffeisen-Campus in Dernbach seine Türen. Von 10 bis 14 Uhr ...

MGV „Concordia“ 1909 Girod an Hospiz St. Thomas
Dernbach. Ein Benefizkonzert zugunsten des Hospiz St. Thomas veranstaltete der Männergesangsverein (MGV) „Concordia“ 1909 ...

Autohaus Schlotter spendet 1.000 Euro an Hospiz
Dernbach. Im Rahmen einer Premiere sind 800 Euro der Spendensumme sind durch den Getränkeverkauf an diesem Abend zusammen ...

Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle
Dernbach (Westerwald). Ein 48-jähriger Mann aus der VG Wirgs parkte am Mittwoch, 4. Oktober, zwischen 10 und 11.30 Uhr seinen ...

Babymassage im Oktober
Dernbach. Ab Samstag, 7. Oktober, bietet die Hebammenpraxis Dernbach den nächsten Babymassagekurs für Kinder zwischen einem ...



Unternehmen



Vereine

Werbung