Werbung

Nachricht vom 05.11.2018 - 21:53 Uhr    

Einbruch in Kfz-Werkstatt in Rennerod

Bislang unbekannte Täter suchten in der Nacht zu Montag, dem 5. November, das Firmengelände der Automobilfirma mit angeschlossener Werkstatt in der Hauptstraße auf und drückten ein rückseitig gelegenes Fenster auf. Dagegen scheiterte ein Einbruch in ein nahes Juweliergeschäft. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

Rennerod. Durch das geöffnete Fenster gelang der Zugang zur Werkstatt, an die sich auch die Büroräume anschließen. Nach ersten Feststellungen wurden zwei Poliermaschinen und drei Ratschenkästen entwendet. Eine genaue Auflistung der entwendeten Gegenstände wird vom Geschädigten nachgereicht. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Der Einbruch dürfte von den gleichen Tätern verübt worden sein, die erfolglos versuchten, in das benachbart befindliche Juweliergeschäft einzudringen. Hier hatten die Täter mit diversem Werkzeug das Mauerwerk bearbeitet, so dass ein Loch von etwa 20 mal 60 Zentimeter Größe in der Massivwand des Hauses entstand. Auf Grund der Massivität der Hauswand gelang jedoch kein Durchbruch, so dass die Täter hier ohne Beute abzogen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Westerburg.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrplan ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder normal

Montabaur. Alle ICE-Züge fahren ab kommenden Sonntag, den 18. November wieder nach dem regulären Fahrplan. Die Bahnhöfe Siegburg/Bonn, ...

Auf Gegenspur geraten, Unfall verursacht und geflohen

Meudt. Durch die Kollision entstand an dem LKW leichter Sachschaden. Der Fahrer des Kastenwagens fuhr einfach weiter, obwohl ...

Vortragsreihe nimmt Westerwald „unter die Lupe“

Limbach/Region. „Kennst Du Deine Heimat?“ Auf diese Frage werden die meisten wohl mit einem überzeugten „Na klar!“ antworten. ...

Abwechslungsreiches Oktoberprogramm des Jugendzentrums erreichte viele Teilnehmer

Hachenburg. Der Kochtreff reiste unter Anleitung von Michael Weber im Oktober nach Spanien und bereitete unter anderem eine ...

Birgit Müller in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Bad Marienberg. Sie hat die Tourist-Information mit Bravour geleitet, auf zahlreichen Messen hat sie viele Gäste davon überzeugt, ...

Wasserleitung zwischen Elgendorf und Horressen wird erneuert

Montabaur. Die Wasserleitung verläuft unter dem Gehweg auf der dem Wald gegenüberliegenden Straßenseite. Der Gehweg wird ...

Weitere Artikel


Junger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Westerburg. Der Jugendliche aus der Verbandsgemeinde Wirges war auf der Vorfahrtstraße unterwegs, als ihm ein 82-jähriger ...

SG Grenzbachtal blieb am Wochenende punktlos

Marienhausen. Von Beginn an entwickelte sich ein hochklassiges A Klassenspiel auf Augenhöhe zwischen Kosova Montabaur und ...

„Initialzündung für die Wiederbelebung“: Neuer Kiosk im ICE-Bahnhof

Montabaur. Ab sofort können sich Bahnreisende im ICE-Bahnhof Montabaur in einem DB Service-Store mit frischen Brötchen, Sandwiches, ...

Der Herbstwald ruft: Neue Treppe für die Holzbachschlucht

Westerburg/Gemünden. Bei Wanderern aus nah und fern ist die Holzbachschlucht sehr beliebt. Um das Naturerlebnis angenehm ...

Sportwetten im Internet - was Anfänger beachten sollten

Lizenzen

Lizenzen sagen - so ähnlich wie beim typischen Fußballclub - etwas über die eigentliche Spielerlaubnis ...

Medizin hautnah erleben

Dernbach (Ww). Rund 15 Monate nach der Eröffnung des ersten Bauabschnitts am Herz-Jesu-Krankenhaus wird im November auch ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige