Werbung

Nachricht vom 12.09.2018 - 07:31 Uhr    

Besucheransturm auf die Foodtruck-Meile im Stöffel-Park

So mancher wunderte sich, welche Anziehungskraft Speisen haben können. Aber es gab halt Monsterspieße mit 300 Gramm Fleisch, Feinschmeckerburger mit Wildlachs, bunte Süßigkeiten aller Geschmackrichtungen, dicke Pommes oder gebratene Klöße mit Spinat und, und, und ... WO: auf der Foodtruck-Meile im Stöffel-Park.

Es gab allerlei Köstlichkeiten auf der Foodtruck-Meile im Stöffel-Park. (Foto: Stöffel-Park/Tatjana Steindorf)

Enspel. Die Foodtruck Meile hat im Stöffel-Park Station gemacht. Und wie beliebt sie besonders bei Jüngeren ist, das konnte man in Enspel an den zwei Tagen erleben. Wahre Besucherströme zogen den Hügel hinauf, um zu der Veranstaltung zu kommen. Mitunter wurden sogar die Parkplätze knapp. Vom späten Nachmittag bis in die Abendstunden war das mannigfaltige Nahrungsangebot das Ziel von Hungrigen und Naschkatzen. Flankiert von den alten Industriegebäuden, hatten die Anbieter eine Art Wagenburg errichtet, mittendrin Bänke und Tische. Die urigen und teils sehr kreativ hergestellten Speisen weckten Gelüste, die sogar die teilweise langen Wartezeiten anhielten. Organisator Michael Schorn schätzt – anhand des Getränkeumsatzes –, dass am Samstag rund 2.500 Menschen kamen, Sonntag etwa 3. 500.

So mancher wunderte sich, welche Anziehungskraft Speisen haben können. Aber es gab halt Monsterspieße mit 300 Gramm Fleisch, Feinschmeckerburger mit Wildlachs, bunte Süßigkeiten aller Geschmackrichtungen, dicke Pommes oder gebratene Klöße mit Spinat und, und, und. Nur eins wurde vermisst: ganz normale Würstchen. Außergewöhnliche Getränke gehörten natürlich auch dazu. Die Stimmung war richtig gut. Und nicht wenige Besucher waren – ob von fern oder nah – das erste Mal im Stöffel-Park. Dass sie keinen Eintritt zahlen mussten, freute alle sichtlich – und so mancher nahm sich anschließend Infos für einen weiteren, mal ruhigeren Besuch mit. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Besucheransturm auf die Foodtruck-Meile im Stöffel-Park

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Die Koch- und Fitness-Show gastierte in Montabaur

Montabaur. So war es kein Wunder, dass bei dieser hochkarätigen Besetzung fast alle Stühle in der Stadthalle von Montabaur ...

Ab Dezember gelten Parkgebühren rund um ICE-Bahnhof Montabaur

Montabaur. Im Sommer hatte der Stadtrat neue Parktarife für die Stadt verabschiedet und damit festgelegt, dass das Parken ...

1.000 Euro für die Kreisjugendfeuerwehr

Wirges. 80 Jugendliche aus 15 Jugendfeuerwehren im Westerwaldkreis nahmen am diesjährigen Schwimmwettbewerb der Westerwälder ...

E-Commerce-Day bei der IHK: 120 Unternehmer tauschen sich aus

Koblenz/Region. Ihre Kunden treffen Unternehmen heute nicht nur im Geschäft vor Ort, sondern immer häufiger auch im Internet. ...

Klagewelle der Krankenkassen gegen Krankenhäuser gefährdet Versorgungslage

Dierdorf/Selters. Die Verkürzung der Verjährungsfrist hatte zur Folge, dass die meisten Krankenkassen sämtliche strittigen ...

Tourist-Information Hachenburger Westerwald mit neuer Leiterin

Hachenburg. Ihre Nachfolgerin wird die 25-jährige Lisa Effert, die sich im Tourismus in der Region bereits bestens auskennt. ...

Weitere Artikel


Meldung der Staatsanwaltschaft Koblenz zu Tötungsdelikt in Pottum

Pottum. Am Montag, 10. September rief der Beschuldigte bei der Polizeiinspektion Westerburg an und teilte mit, er habe seine ...

Viel zu besprechen: Montabaurer Einwohnerversammlung war gut besucht

Montabaur. Informationen aus erster Hand, live vorgetragen von der Stadtbürgermeisterin und die Möglichkeit, Fragen zu stellen: ...

16 künftige Genossenschaftsbänker bei der Westerwald Bank

Hachenburg/Region. Insgesamt 16 junge Frauen und Männer starteten im August ihre Ausbildungen bei der Westerwald Bank. Die ...

Kinder protestieren für Kinderrechte

Höhr-Grenzhausen. Mit einem „Demonstrationszug“ und einem Treffen auf dem „Platz der Kinderrechte“ wollen Kinder und Erwachsene ...

AWO Wirges verjüngt, langjährige Mitglieder geehrt

Wirges. Die Vorsitzende des Vereins Andrea Kirsch konnte in ihrem Rechenschaftsbericht auf gut besuchte Veranstaltungen hinweisen. ...

Seniorenprojekt feiert kleines Jubiläum

Horbach. Beim nächsten Treffen am Mittwoch, 5. September, wollen sich die Seniorinnen und Senioren an die ersten 5 Jahre ...

Werbung