Werbung

Nachricht vom 12.03.2018 - 21:28 Uhr    

Verrückte Foto-Fun-Challenge in Hachenburg

Neun motivierte Teams machten sich im Zeitraum vom 3. bis 17. Februar auf eine abenteuerliche und verrückte Fotorallye. Und alle hatten sie ein Ziel – den Hauptpreis zu gewinnen, nämlich eine Fahrt in den Europapark mit dem Jugendzentrum am 22. September. Hier dürfen sich natürlich auch alle anderen Interessierten anmelden, siehe unten.

Foto-Fun-Challenge. Foto: privat

Hachenburg. Die Teams überschlugen sich in der kreativen Gestaltung der Fotos und Videos. Von Team-T-Shirts mit dem Gruppenlogo bis hin zu Maskottchen, die die Gruppen bei ihren Aufgaben begleiteten, war alles dabei.

Gerade die Zeit um Karneval herum bot sich natürlich dafür an, sich als Löwen am Stadtbrunnen zu fotografieren, als Piraten den Neumarkt zu erobern oder ein Einhorngelage vor der Einhornapotheke zu starten. Über 50 Aufgaben gab es zu erledigen und viele der motivierten Teilnehmer erledigten alle oder nahezu alle Aufgaben. Dafür wurden sie am 1. März bei der Siegerehrung reich belohnt, bei der sogar zwei Teams, die Lazybones und die Outlaws, den Hauptpreis gewannen. Aber auch alle anderen Teams durften sich über tolle Preise freuen dank großzügiger Sponsoren aus der Hachenburger Geschäftswelt.

Tagesfahrt in den Europapark
Hast du Lust auf einen abwechslungsreichen Tag voller Abenteuer und Entertainment? Dann komm mit in den Europapark und tauche ein in eine Welt voll Spannung und Spaß. Der Erlebnispark, eingeteilt in sechzehn einzigartige Themenbereiche, bietet über hundert Fahrattraktionen, wie Achter- und Wasserbahnen, aber auch atemberaubende Stunt- und Musik-Shows sind Teil des Unterhaltungsprogramms des Europaparks. Mit dem Bus geht es früh morgens los und dann werden die Teilnehmer in andere Welten entführt, die einen erlebnisreichen Tag versprechen, an dem mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen wird. In Kooperation mit der Kreisjugendpflege Montabaur.
Wann?: 22. September, 6 bis 22 Uhr
Wer?: ab zwölf Jahren
Kosten: 45 Euro
Anmeldung: telefonisch unter 02662-2488. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verrückte Foto-Fun-Challenge in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


DRK-Krankenhaus: „Bauchzentrum“ entsteht in Altenkirchen

Altenkirchen/Hachenburg. Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg wird ab Juli die Patienten-Behandlungen der Allgemein- ...

Laufend probieren: Biermarathon startet erstmals in Hachenburg

Hachenburg. Einen Marathon der ganz besonderen Art veranstalten die beiden Hachenburger Marathonläufer Sabine Schneider und ...

Ab Samstag: Bahnstrecken in der Region teilweise gesperrt

Altenkirchen/Au/Siegen. Mit den Sommerferien beginnen die Baustellen: Die Deutsche Bahn (DB Netz AG) plant umfangreiche Baumaßnahmen ...

Kirchenchor Altstadt wanderte auf dem Missionsweg Nord-Nassau

Hachenburg/Liebenscheid. Auf den Spuren der Westerwälder Missionare wanderten die Mitglieder des Evangelischen Kirchenchors ...

Wolfsmanagementplan für den Westerwald vorgestellt

St. Katharinen. Landrat Achim Hallerbach freute sich „über dir sehr große Resonanz“ auf unsere Informationsveranstaltung ...

Polizeikontrolle – in vier Fällen keine Weiterfahrt

Heiligenroth. Aufgrund der Verstöße mussten in der Kontrollzeit insgesamt drei Strafanzeigen und zwölf Anzeigen oder Kontrollberichte ...

Weitere Artikel


Die WAB korrigieren Daten des Internet-Abfuhrkalenders

Westerwaldkreis. Verschiebung der Abfuhrtermine wegen Ostern 2018 sowie Schließung der Deponien Meudt und Rennerod am ...

Roßbach soll Standort der dritten Ganztagsgrundschule werden

Hachenburg. Bislang gibt es in der Verbandsgemeinde Hachenburg zwei Ganztagsgrundschulen in Alpenrod und der Stadt Hachenburg. ...

Kreisentscheid in Hachenburg bei landesweitem Lesewettstreit

Hachenburg. Kurt Schüler, der Erste Kreisbeigeordnete des Westerwaldkreises, begrüßte in Vertretung von Landrat Achim Schwickert ...

Über die Flucht der Christen aus dem Nahen Osten

Marienstatt. Die Abtei Marienstatt lädt am Sonntag, dem 18. März, zu einem besonderen Vortrag mit dem bekannten Autor und ...

„Selters bruzzelt“ ist Motto für Stadtfest 2018

Selters. Die Festbesucher können an jedem Stand beim Herstellen kleiner Probierhäppchen mitmachen. Diese werden aber sehr ...

CDU: Kreisstraßennetz ist durch Landespolitik massiv bedroht

Montabaur. Die CDU im Westerwälder Kreistag befürchtet eine massive Ausdünnung des Straßennetzes im Westerwaldkreis. Hintergrund ...

Werbung