Werbung

Nachricht vom 14.01.2018 - 12:25 Uhr    

Altkleidercontainer in Brand gesetzt und weitere Schäden

Im Bereich der Polizeidirektion Montabaur kam es zu mehreren Sachbeschädigungen. Neben der Brandstiftung an einem Altkleidercontainer wurden an der Landesstraße 304 zwischen Selters und Maxsain alle Leitpfosten umgetreten. Die Polizei erbittet in allen Fällen Hinweise.

Symbolfoto

Westerburg. Am Samstag den 13. Januar, gegen etwa 22 Uhr, setzten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Parkplatz in der Poststraße in Westerburg einen Altkleidercontainer des Deutschen Roten Kreuz in Brand. Trotz der schnellen Löschung durch die Feuerwehr Westerburg wurde der Container beschädigt und die darin befindliche Kleidung zerstört. Wer hat ungewöhnliche Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zu den flüchtigen Tätern geben? Mitteilungen bitte an die Polizei Westerburg unter 02663-98050.

Motorhaube an PKW zerkratzt
Atzelgift. Bereits in der Nacht zum Mittwoch, 10. Januar, wurde in Atzelgift, Schulstraße, die Motorhaube eines PKW, Suzuki, zerkratzt. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Hinweise an die Polizei Hachenburg (Telefon 02662-95580 oder E-Mail: pihachenburg@Polizei.rlp.de).

Sachbeschädigung von Leitpfosten
Maxsain, L304. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 14. Januar wurden entlang der L 304 zwischen Selters und Maxsain auf beiden Fahrbahnseiten nahezu alle Leitpfosten mutwillig umgetreten oder herausgerissen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Montabaur zu melden.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Altkleidercontainer in Brand gesetzt und weitere Schäden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kinderschutzbund Westerwald: Streit in Familien bereitet Sorgen

Höhr-Grenzhausen. Das Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Westerwald/Ortsverband Höhr-Grenzhausen ist im ...

Arbeiten in Caaner Gartenstraße liegen im Zeitplan

Caan. „Es geht voran in der Gartenstraße in Caan“, konnte der verantwortliche Bauleiter Tobias Jung von der GBI-KIG Kommunale ...

Anlieger reden mit: Montabaurer Bahnhofstraße wird neu gestaltet

Montabaur. Die Bahnhofstraße in Montabaur ist von zentraler Bedeutung: Sie verbindet ICE-Bahnhof und Aubachviertel mit der ...

Feuerwehren übten den Ernstfall

Weroth. Nach erster Erkundung und Gesprächen mit einem Mitarbeiter ging der erste Trupp unter Atemschutz zur Rettung der ...

50 Wäller Jugendliche besuchten den Europa-Park

Hachenburg/Montabaur. Ende September war es endlich so weit: Die lange ersehnte Fahrt des Jugendzentrums Hachenburg in Kooperation ...

Die Verbraucherzentrale in Hachenburg feiert Geburtstag

Hachenburg. Auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit in Hachenburg kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem Jahr zurück ...

Weitere Artikel


Viel Alkohol und Drogen im Straßenverkehr im Westerwald

Hattert. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 413, Höhe Abfahrt Hattert-Ortsteil Hütte. ...

Die Kirmesjugend Atzelgift lädt zur „Hüttengaudi“

Atzelgift. Den Auftakt bildet eine „Abriss-Ski-Party“ mit DJ Friedi am Freitag, den 19. Januar. DJ Friedi wird dabei die ...

Max Uthoff begeisterte in Westerburg

Westerburg. „Wo man singt da lass dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder – herzlich willkommen zu einem Abend ohne ...

Handwerkskammer verlieh Goldene Ehrennadeln und Ehrenmeisterbrief

Region. „Sie leisten damit wichtige Beiträge im und für das Handwerk, tragen damit auch nachhaltig zum guten Ruf des Handwerks ...

Eisbachtaler Vorbereitungsprogramm auf Fußball-Rheinlandliga

Nentershausen. Am Samstag, 27. Januar, kommt es zusätzlich in Nentershausen zum ersten Testspiel. Zu Gast ist Kreisoberligist ...

Neue Feuerwehreinsatzzentrale Höhr-Grenzhausen in Dienst gestellt

Höhr-Grenzhausen. Anlass für den Umbau und die grundlegende Neugestaltung war der technische Fortschritt in den Bereichen ...

Werbung