Werbung

Nachricht vom 13.01.2018 - 07:30 Uhr    

TTF Oberwesterwald mit zwei Staffelsiegen

Durch einen 8:6-Auswärtssieg im letzten Saisonspiel beim VfL Dermbach sicherte sich die 4. Tischtennis-Jugend der Tischtennisfreunde Oberwesterwald die Staffelmeisterschaft in der 2. Kreisklasse-Jugend.

Die erfolgreichen Sportler: (von rechts) Lukas Hartstang, Noah und Gian-Luca Heinzmann und Nick Scholl (links). Es fehlt Niklas Laufer. Foto: Verein

Gebhardshain. Damit steigt man in der Frühjahrsrunde 2018 in die 1. Kreisklasse auf. Zum erfolgreichen Team gehören die Gebhardshainer Lukas Hartstang, Noah und Gian-Luca Heinzmann, Niklas Laufer und aus Elben Nick Scholl.

Mit diesem Erfolg krönt die Jugend-Abteilung der Tischtennisfreunde Oberwesterwald mit zwei Staffelsiegen (1. und 2. Kreisklasse) und einer Vizemeisterschaft (3. Kreisklasse) eine erfolgreiche Herbstrunde 2017 und gehört zu den Topvereinen in der Region Westerwald/Nord.


Kommentare zu: TTF Oberwesterwald mit zwei Staffelsiegen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Hurricanes werden in Montabaur Favoritenrolle gerecht

Montabaur. Beide Teams holten sich nach der Partie gemeinsam den verdienten Respekt der Zuschauer ab. Die Hurricanes für ...

SG Grenzbachtal/Wienau entführt drei Punkte aus Hundsangen

Dierdorf/Hundsangen. Es war ein relativ ausgeglichenes Spiel. In der Pause stand es noch 0:0. In der zweiten Halbzeit musste ...

JSG Wisserland: Punkteteilung gegen Langenhahn

Wissen. Im Heimspiel der C-Jugend Bezirksliga Ost gegen die JSG Langenhahn hatte man in Wissen mit einem Sieg gerechnet. ...

DFB-Aktion für Kindertagesstätten: „Spielen-Erfahren-Erleben“

Alpenrod. Dazu ist es erforderlich, die Erzieherinnen an den Kindertagesstätten zu sensibilisieren und zu schulen. Der Tatendrang ...

Farmers sind zum Saisonauftakt Außenseiter gegen Hurricanes

Montabaur. Deutlich sind daher auch die Vorzeichen, wenn die „kämpfenden Bauern“ sich am Samstag (21. April) dem Hurrikan ...

Hannappel und Duchscherer kehren zu Eisbachtal zurück

Nentershausen. Zum einen kehrt Mittelfeldmann Maximilian Hannappel vom Oberligisten TuS Rot-Weiß Koblenz zu den Eisbachtalern ...

Weitere Artikel


Gesetzliche Unfallversicherung greift nicht automatisch

Region. Zum bestandenen Abitur gehören für viele junge Menschen traditionell eine Feier und der mit großer Spannung erwartete ...

Neujahrsempfang des Handwerks mit Bischof Dr. Stephan Ackermann

Koblenz/Region. „Die künftige Bundesregierung muss den Meisterbrief aufwerten und damit seine Bedeutung für Wirtschafts-, ...

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Kirchengemeinde

Selters. An vier Terminen geben Sabine Hammann-Gonschorek und Peter Bongard wertvolle Tipps zu den Themen Fotografie, Pressetexte, ...

Zwischen Egoismus und Nächstenliebe

Horbach. Nachdem die Trägerschaft der Einrichtung im vergangenen Jahr von den Barmherzigen Brüdern zu Montabaur auf die ...

Zum Rosenmontagszug in Rennerod anmelden

Rennerod. Im letzten Jahr wurde erstmals der Verlauf signifikant geändert, so dass die Bürger schon während der Zugaufstellung ...

Kein Plastik in die Biotonne

Westerwaldkreis. Dies kann, so Werkleiter Stefan König, nicht einfach so hingenommen werden, da die Verunreinigungen die ...

Werbung