Werbung

Nachricht vom 04.12.2017 - 20:08 Uhr    

Dance Emotions Welschneudorf werden Deutsche Vizemeister

Die Showtanzformation Dance Emotions ist die älteste Showtanzformation im SV 1920 Welschneudorf. Zurzeit besteht die Gruppe aus sechs Tänzern und 25 Tänzerinnen im Alter von 16 bis 25 Jahren. Trainiert wird jeden Dienstag- und Donnerstagabend für zwei Stunden in der Kurfürstenhalle in Welschneudorf. Die Trainerin ist die 24-jährige Ann-Christine Stockel, sie tanzt schon seit ihrem siebten Lebensjahr.

Foto: Verein

Welschneudorf. Die Formation betreibt den Karnevalistischen Showtanz auf Turnierebene und hat sich deshalb dazu entschieden, bei einem der vier größten karnevalistischen Tanzsportverbänden (BDK, DVG, RKK und IIG) an Wettbewerben teilzunehmen. Die Wahl fiel auf die die Rheinische Karnevals-Kooperation (RKK) mit ihren Sitz in Koblenz.

Seit 2014 tanzt die Gruppe unter dem Namen Dance Emotions auf regionalen Showtanzturnieren, seit 2017 ist sie auch auf Turnieren des RKKs vertreten. Am 3. Dezember um 14:45 Uhr startete sie in Mülheim Kärlich auf den Deutschen Meisterschaften des RKK.

Die Mitglieder der Dance Emotions standen bereit für ihren großen Auftritt. Der Herzschlag jedes einzelnen Tänzers war meilenweit zu spüren. Nach einer langen Reise mit Qualifikationsturnieren, der Hessenmeisterschaft und der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft sind sie ihrem großen Ziel ganz nahe - auf der Deutschen Meisterschaft im Schautanzsport aufzutreten.

Anfang des Jahres hatte die Formation erst Schwierigkeiten sich in den Turnierrichtlinien des RKK einzufinden, zuerst tanzten sie in einer falschen Kategorie, doch dann, nachdem der Tanz den neuen Richtlinien angepasst wurde, gleich der erste große Erfolg. Die Gruppe konnte bei den Neuwieder Stadtmeisterschaften die starke Konkurrenz hinter sich lassen und sich den Titel des Neuwieder Stadtmeisters sichern.

Nachdem im Mai auch die zweite Qualifikation glückte (das Erreichen von mindestens 43 Punkten, von maximal 50) durften die Dance Emotions im September an den Landesmeisterschaften teilnehmen. Bei der Hessenmeisterschaft ertanzten sie sich den Sieg und tragen nun den Titel „Hessenmeister 2017“, eine Woche später dann der nächste Erfolg - „Vize-Rheinland-Pfalz Meister“ im Schautanz (Kategorie gemischte Formationen-Senioren). Damit war das Ticket gelöst - der große Traum war zum Greifen nah. „Einmal auf der Deutschen Meisterschaft tanzen ist ein lang ersehnter Traum von mir und meiner Gruppe“, so die Trainerin Ann-Christine Stockel.

Und nun standen sie da, die Musik erklang, jede einzelne Muskelfaser war angespannt, jeder Tänzer und jede Tänzerin hoch konzentriert. Es ging darum eine möglichst perfekte Show abzuliefern. Der Tanz muss anspruchsvoll sein und die Mimik und das Temperament der Aktiven werden beurteilt. Aber auch die Schwierigkeit und die Exaktheit der Schritte und der Hebe- und Wurfelemente spielen eine große Rolle.

Die große Kunst an einem solchen Tag ist es, die Nervosität auszuschalten und sich voll und ganz auf sich zu konzentrieren. Während des Auftritts bebte die Halle, die Stimmung perfekt, die Dance Emotions, als Dinos auf der Bühne, gaben alles. Es schien zu klappen, die Show funktionierte ohne nennenswerte Fehler, am Ende ein kleiner Patzer, aber den überspielte die Formation gekonnt.

Der Spaß und die abfallende Nervosität war jedem/r Tänzer/in Gruppe anzusehen. Sie hatten es geschafft - sie hatten ihr Ziel erreicht. Direkt nach dem Auftritt die Punktevergabe und es stand fest - die Dance Emotions konnten ihr bisher bestes Ergebnis erzielen und wurden damit nun Deutscher Vize-Meister im Schautanzsport des RKK.

Die Formation ist auch im Internet unter www.danceemotions.de und unter facebook www.facebook.comDanceEmotionsWelschneudorf zu finden.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dance Emotions Welschneudorf werden Deutsche Vizemeister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Pech für Enrico Förderer auf der Kartbahn in Oppenrod

Leuterod. Bei dieser Veranstaltung gibt es für alle Teilnehmer der Microklasse (8- bis 12-jährige Fahrer) ausgeloste Leihmotoren. ...

Manfred Scheid dominiert S-Springen beim RV Kurtscheid

Bonefeld. Die Höhepunkte des Turnierwochenendes vom Freitag bis Sonntag, den 15. Juli waren zweifelsohne die Dressurprüfung ...

Selbstverteidigungskurs für Kinder und Jugendliche

Bad Marienberg. Das Training findet jeweils samstags von 10 bis 11 Uhr in den Räumlichkeiten des ATLAS Sport Bad Marienberg ...

„Die MANNschaft e. V.“: Triathlet Christian Geimer startet bei Ironman-WM

Luxemburg/Dreifelden. Christian Geimer, Triathlet von „Die MANNschaft e.V. - Verein zur Förderung des Ausdauersports“, hat ...

Farmers verlieren nach gutem Start gegen Wiesbaden

Montabaur. Mit dem zweiten Offense-Drive gingen die Gastgeber zunächst in Führung: Quarterback Marcus Hobbs hatte Christian ...

Triathlon in Dreikirchen: „Mehr geht nicht!“

Hundsangen/Dreikirchen. Der Erfolg des 22. Dreikirchener „systemceram“-Triathlon-Duathlon zeichnete sich schon im Vorfeld ...

Weitere Artikel


Wissing bringt neue Ortumgehungen auf den Weg

Nentershausen. „Die Bevölkerung in diesen Kommunen ist von Abgasen und Straßenlärm hoch belastet. Der Durchgangsverkehr quält ...

Westerwälder Rallyeteam erhält Spende für Schulbau in Gambia

Hachenburg. Kürzlich war das Team auch bei hapack Packmittel GmbH & Co.KG in Elgendorf. Geschäftsführer Joachim Hasdenteufel ...

Adventskonzert „Frechblech“ in Montabaur

Montabaur. Im 500. Jahr der Reformation musizierte das Wäller Ensemble in einem für diese Gruppe typischen Crossover der ...

NABU startet Informations- und Werbekampagne

Holler. In den Tätigkeitsgebieten der NABU-Gruppen Hundsangen (Verbandsgemeinde Wallmerod), Rennerod (Verbandsgemeinde Rennerod) ...

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Montabaur. Erster Preisträger war 2014 der renommierte Kammerchor Marienstatt. 2016 konnte sich die Kleinkunstbühne Mons ...

Mehr Komasäufer im Westerwaldkreis

Montabaur. „Viele Jugendliche überschätzen sich und glauben Alkohol gehört zum Feiern und Spaß haben dazu“, sagt Alexander ...

Werbung