Werbung

Nachricht vom 14.11.2017 - 12:16 Uhr    

Garagenbrand in Selters

Gegen 6:30 Uhr am Dienstagmorgen, den 14. November wurde die Feuerwehr Selters zu einem Garagenbrand in den Hahnweg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stiegen bereits schwarze Rauchwolken aus dem Gebäude. Vermutlich ist der Brand durch einen technischen Defekt an einem in Inneren der Garage befindlichem Fahrzeug ausgebrochen.

Fotos: RSM

Selters. Die Feuerwehr hatte den Brand sehr schnell unter Kontrolle und konnte verhindern, dass der Brand auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus übergriff. Zur Brandbekämpfung wurden so genannte Fognails durch das Garagentor getrieben. Ein Fognail ist eine Art Löschlanze mit einer speziell gehärteten Schlagfläche. Er bietet die Möglichkeit, die Lanze mit einem Hammer durch Wände oder Türen zu treiben. Dadurch können Brände in Innenräumen von außen bekämpft werden.

Durch den Anschluss einer Löschwasserleitung an diese Fognails wurde der Brandherd durch den erzeugten Sprühnebel im Inneren der Garage soweit abgekühlt, dass die Einsatzkräfte kurz darauf das Tor gefahrlos öffnen konnten, um danach den Brandherd vollständig zu bekämpfen.

Im Einsatz waren insgesamt 33 Einsatzkräften von Feuerwehr, DRK und der Polizei Montabaur. Die Schadenshöhe beträgt nach Angaben der Polizei rund 15.000 Euro. Kriminalinspektion Montabaur hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (woti)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       



Aktuelle Artikel aus der Region


„Wenn der Schuh drückt“ – moderne Konzepte der Fußchirurgie

Limburg. Jede Gewerkschaft wäre schockiert. Denn sie leisten Schwerstarbeit: 365 Tage im Jahr rund um die Uhr, ganz ohne ...

Saubere Luft trotz Öfen und Kamine

Montabaur. Alte Öfen geben neben wohliger Wärme, auch eine erhebliche Menge Feinstaub ab. So erzeugt ein Kaminfeuer in einer ...

Montabaur blüht auf – eine Frühlingsaktion

Montabaur. Nach den tristen Wintermonaten sehnen sich die Menschen nach Farbe und Wärme. Für das Wetter kann keiner garantieren, ...

„Strick und Schnack“

Selters. Geplant ist ein gemütliches Beisammensein, für interessierte Senioren und Seniorinnen, die Spaß an Handarbeiten ...

Die hohe Kunst des Älterwerdens

Dernbach. Die Lesung findet zugunsten des stationären Hospiz St. Thomas statt. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich ...

1.020 Dienstjahre am Patienten im Herz-Jesu-Krankenhaus

Dernbach. „Wir danken Ihnen für Ihre langjährige Verbundenheit und das Engagement“, fasste Astrid Eisenberg, Ordensvertreterin ...

Weitere Artikel


Bilder zum Thema „Wald“ im Rathaus Montabaur

Montabaur. Bei der gestalterischen Umsetzung des Themas „Wald“ haben die einzelnen Klassen verschiedene Schwerpunkte gesetzt: ...

Kita Buchfinkennest: Spatenstich für Erweiterungsbau

Gackenbach / Horbach „Das Buchfinkenland ist attraktiv für junge Familie. Wir haben seit mehreren Jahren hohe Geburtenraten“, ...

Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“

Berlin / Montabaur. „Medienkompetenz ist im Digitalen Zeitalter so wichtig wie das kleine Einmaleins“, sagt der Abgeordnete ...

FLY & HELP-Spendengala ermöglicht Bau von zwei Schulen

Kroppach. Rund 450 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Prominenz kamen nach Bonn, um in eleganter Atmosphäre ein buntes Showprogramm ...

27. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Einbruch in mehrere Bürogebäude

Hahn am See. In der Zeit vom 11. November, 18.30 Uhr bis 13. November, 7.50 Uhr, kam es in Hahn am See, Auf der Heide, zu ...

Werbung