Werbung

Nachricht vom 12.11.2017 - 10:30 Uhr    

Vandalismus an Autos

Dreimal wurden Anzeigen wegen Sachbeschädigung an einem PKW von der Polizei Hachenburg entgegen genommen. Randalierer betätigten sich an Fahrzeugen in Hachenburg und Steinebach an der Wied. Sachdienliche Hinweise zu allen Taten nimmt die Polizei Hachenburg unter 02662-95580 entgegen.

Symbolfoto

Hachenburg. Bereits am 4. November, in der Zeit von 16 Uhr bis 22 Uhr, wurde ein am Bahnhof in Hachenburg geparkter PKW beschädigt. Hierbei wurde durch Unbekannte die Lackierung an der Fahrerseite vermutlich mittels eines spitzen Gegenstands auf einer Länge von circa 70 Zentimetern zerkratzt. Das Schadensbild ließ auf puren Vandalismus schließen.

Steinebach an der Wied. In der Zeit vom 10. bis 11. November wurde ein geparkter PKW in Steinebach an der Wied beschädigt. Das Fahrzeug stand geparkt auf dem öffentlichen Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Hachenburger Straße/Wiedstraße. Hierbei wurde durch bislang unbekannte Täter der linke Außenspiegel des PKW abgerissen. Der Sachschaden wird auf eine dreistellige Summe beziffert.

Hachenburg. Durch bislang unbekannte Täter wurde ein geparkter PKW in der Lindenstraße in Hachenburg beschädigt. Die Tat ereignete sich in der Zeit vom 8. bis 10. November. Hierbei wurde die Lackierung der Beifahrertüre des Fahrzeugs mit einem spitzen Gegenstand in Form eines Schriftzuges zerkratzt. Der hierdurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf eine dreistellige Summe.
(PM Polizeidirektion Montabaur)



Aktuelle Artikel aus der Region


Mobilheim auf Campingplatz Elbingen brannte ab

Elbingen. Gegen 13.25 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Elbingen, Hahn am See, Mähren, Meudt und Wallmerod zu einem ...

Wohnungseinbruchsdiebstahl

Guckheim. In der Zeit vom 23. November, 14.15 Uhr, bis 24. November, 10.15 Uhr, ereignete sich in Guckheim ein Wohnungseinbruchsdiebstahl. ...

Stegskopf soll der Natur zur Verfügung stehen

Emmerzhausen/Hof. Überraschend schnell kam es zur Einigung der Behördenvertreter, was mit dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes ...

Straßensperrungen wegen Treibjagden

Region. Die Kreisstraße 126 (K 126) zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 16 / K 149 vor Dernbach ist am 2. Dezember ...

Straßenbaumaßnahmen für 15 Millionen Euro bei Hachenburg

Hachenburg/Nister. Der Landesbetrieb Mobilität in Diez hatte Planer, Politiker und Vertreter der Kommunen zur Vorstellung ...

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten Hospiz St. Thomas

Dernbach. Für Lyrikinteressierte ist der Abend mit Werken von Mascha Kaléko ein Genuss - aber auch Menschen, die in der turbulenten ...

Weitere Artikel


Diebstähle und Einbrüche am Wochenende

Hachenburg. Durch bislang unbekannte Täter wurde in der Zeit vom 9. November, 6 Uhr bis 10. November, 17 Uhr, ein ...

Verkehrsdelikte am Wochenende

Kadenbach. Am 11. November, gegen 8 Uhr, wurde festgestellt, dass im Bereich Neuhäusel, Auffahrt zur B 49 ( Nähe Salzlager ...

Schläger mit Pfefferspray gestoppt

Wirges. Am 11. November, gegen 0.05 Uhr kam es in der Hans-Böckler-Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen ...

Erste Westerwälder Genussmesse "Kulinaria"

Ransbach-Baumbach. Die Idee zu dieser Messe wurde ganz schnell und spontan nach der letzten erfolgreichen Gewerbeschau in ...

Einbrecher nachts unterwegs im Westerwald

Höhn. Unbekannte hebelten in der Nacht von 10. auf den 11. November, zwischen 23:30 und 9:30 Uhr ein ebenerdiges Fenster ...

Wie wandelt sich der Beruf Grafiker im Digitalzeitalter?

Hachenburg. Ohne Werbung geht nichts, wenn man Kunden für seine angebotenen Produkte gewinnen will. Das war schon immer so, ...

Werbung