Werbung

Nachricht vom 11.11.2017 - 00:29 Uhr    

Nachwuchstüftler bauten elektrisches Tic-Tac-Toe-Spiel

Kürzlich fand im Bürgerforum in Gebhardshain ein „Tüftler-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungen statt. Das Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen in Zusammenarbeit mit der Uni Koblenz traf auf große Begeisterung.

Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen

Gebhardshain. Beim „Tüftler-Workshop“ in Gebhardshain wurde zunächst der Bausatz des elektrischen Tic-Tac-Toe-Spiels überprüft und entsprechend vorbereitet. So mussten die Bohrlöcher vermessen und eingezeichnet sowie die Stützhölzer auf die richtige Länge zu gesägt werden. Dann wurden die Kabel zugeschnitten und ab isoliert und entsprechende Vorbereitungen zur Weiterverarbeitung getroffen.

Am zweiten Tag ging es dann nach einer kurzen Einweisung an die Lötkolben, um die vorbereiteten Einzelteile zu einem funktionierenden Spiel zusammen zu bringen. Zum Abschluss konnten die jungen Tüftler ihr Werk dann in einem kleinen Turnier auf ihre Funktionalität überprüfen.

Der nächste Technikkurs „UMT-Nachwuchsingenieure gesucht“ findet am 17. und 18. November (2017) in Pleckhausen statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, Jennifer Weitershagen unter Telefon (0 26 81) 81- 25 41 oder per E-Mail unter jennifer.weitershagen@kreis-ak.de möglich.

--
PM Kreisverwaltung Altenkirchen


Kommentare zu: Nachwuchstüftler bauten elektrisches Tic-Tac-Toe-Spiel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Mobilheim auf Campingplatz Elbingen brannte ab

Elbingen. Gegen 13.25 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Elbingen, Hahn am See, Mähren, Meudt und Wallmerod zu einem ...

Wohnungseinbruchsdiebstahl

Guckheim. In der Zeit vom 23. November, 14.15 Uhr, bis 24. November, 10.15 Uhr, ereignete sich in Guckheim ein Wohnungseinbruchsdiebstahl. ...

Stegskopf soll der Natur zur Verfügung stehen

Emmerzhausen/Hof. Überraschend schnell kam es zur Einigung der Behördenvertreter, was mit dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes ...

Straßensperrungen wegen Treibjagden

Region. Die Kreisstraße 126 (K 126) zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 16 / K 149 vor Dernbach ist am 2. Dezember ...

Straßenbaumaßnahmen für 15 Millionen Euro bei Hachenburg

Hachenburg/Nister. Der Landesbetrieb Mobilität in Diez hatte Planer, Politiker und Vertreter der Kommunen zur Vorstellung ...

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten Hospiz St. Thomas

Dernbach. Für Lyrikinteressierte ist der Abend mit Werken von Mascha Kaléko ein Genuss - aber auch Menschen, die in der turbulenten ...

Weitere Artikel


Marc Ulland neuer Sprecher der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald

Altenkirchen. Dem Vorstand des Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. gehören neben dem neuen Sprecher Dominik Lukas von ...

Ja zur Elektrospeicherheizung – als Notlösung

Montabaur. Außerdem gibt es noch einige Gebiete in Rheinland-Pfalz, die nicht über eine Erdgasversorgung verfügen. Wer also ...

Workshop „Traditionelle Tänze aus dem Senegal“

Hillscheid. Diese spielen im Alltag westafrikanischer Menschen eine große Rolle und erhalten damit eine Jahrtausende alte ...

Es gibt noch Karten für die Stars der Kleinkunst

Montabaur. Es gibt an beiden Abenden auch noch Karten an der Abendkasse. Zum Auftakt am Freitag, 17. November präsentieren ...

Im Buchfinkenland waren wieder die „Wühlmäuse“ los

Buchfinkenland/Horbach. Der neue Heimleiter Franz Schmitz dankte allen fleißigen Helfern für ihre Unterstützung. „Diese Aktion ...

Westerwälder Künstlerin Simone C. Levy an „Säulen der Freiheit“ beteiligt

Höhr-Grenzhausen. Für dieses Projekt haben 110 Künstler in 20 Ländern Säulen gestaltet, die ihre Erfahrung von Freiheit verbreiten ...

Werbung