Werbung

Nachricht vom 30.10.2017 - 13:46 Uhr    

Tolle Bilanz für TuS Horhausen beim Wäller-Lauf-Cup

In den vergangenen Wochen standen die letzten drei Läufe zum Wäller-Cup an. Nach der Sommerpause ging es am 30. September in Langenbach weiter, bevor am 7. Oktober der Lauf in Ransbach-Baumbach auf dem Programm stand. Der Abschluss erfolgte am 21. Oktober in Hachenburg.

Thierry van Riesen Foto: TuS Horhausen

Horhausen/Westerwaldkreis. Thierry van Riesen konnte die Läufe in Langenbach und Ransbach-Baumbach gewinnen, in Hachenburg belegte er den 2. Platz. Damit hat er seine Führung in der Cup-Gesamtwertung uneinholbar ausgebaut. Sein größter Konkurrent in dieser Saison war Benjamin Groß, der in Hachenburg nochmal Punkte sammeln konnte und sich den 2. Platz in der Gesamtwertung sicherte.

TuS-Neuzugang Sven Hühnerfeld belegte den 11. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in seiner Altersklasse (M30).

Sonja Schneeloch war ebenfalls auf Punktejagd und absolvierte auch die letzten drei Läufe. Mit dieser Leistung erreichte sie den 2. Platz in der Wäller-Cup-Wertung. Der Sieg in ihrer Altersklasse ist ihr nicht mehr zu nehmen.

Somit stellt der TuS Horhausen nach 2010 (Bernd Büdenbender) zum zweiten Mal den Gesamtsieger der Männerwertung, die Zweitplatzierte bei den Frauen und drei Altersklassensieger. Eine tolle Bilanz.

Wer auch in der dunklen Jahreszeit mit Gleichgesinnten laufen möchte, kann sich gerne dem Lauftreff montags ab 19 Uhr anschließen. Von 18.15 bis 19 Uhr gibt es vorher Gymnastik-/Stabilitätsübungen in der Halle. Weiteres Infos gibt es bei Sonja Schneeloch, 0170-8318639.

--
PM TuS Horhausen

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tolle Bilanz für TuS Horhausen beim Wäller-Lauf-Cup

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Farmers verlieren letztes Saisonspiel in Nürnberg

Montabaur. "Ich habe in dieser Saison ganz viel gelernt“, sagte Farmers-Headcoach Sebastian Haas nach dem letzten Huddle ...

Farmers reisen zum letzten Saisonspiel nach Nürnberg

Montabaur. Dass die Favoritenrolle an die Franken geht, wird niemanden ernsthaft überraschen. Dass Montabaur die Rams im ...

Westerwälder Firmenlauf 2018: Noch eine Woche bis zum Start

Betzdorf. Der Countdown läuft bis zum Startschuss für den 8. Westerwälder Firmenlauf am nächsten Freitag, den 14. September, ...

SG Grenzbachtal mit magerer Punktausbeute

Marienhausen. Beim Gegner aus Neuwied waren die Kombinationen etwas flüssiger, aber die Abwehr der SG Grenzbachtal hielt ...

Farmers verloren denkbar knapp gegen Rams

Montabaur. „Ich bin trotzdem happy und stolz, wenn ich sehe, was wir heute gezeigt haben“, sagte Farmers-Headcoach Sebastian ...

Letztes Heimspiel in der GFL2 für die Farmers

Montabaur. Die Niederlage in Gießen in der Vorsaison hat den Abstieg der Farmers besiegelt, die zur neuen Saison den Weg ...

Weitere Artikel


Kunst im Krankenhaus: Fotografien aus Welt, Wald und Wiese

Limburg. „Fotografien aus Welt, Wald und Wiese“ nennt Kerstin Dieler-Miza ihre Ausstellung im Rahmen der Veranstaltungsreihe ...

CDU-Infostand auf dem Katharinenmarkt

Hachenburg. CDU-Landtagsabgeordneter Ralf Seekatz hat sich für den späten Vormittag angekündigt. Der neugewählte Stadtbürgermeister ...

Spiegelzelt 2018 zum „10. Mal“ – mit großem Jubiläumsprogramm

Altenkirchen. In der Zeit vom 26. August bis 12. September 2018 öffnet sich nun schon zum „10. Mal“ der Vorhang im Crystalpalace ...

Medien-Praxis in der Stadt

Siegen. Steht man in einem der neuen Schnitträume im dritten Stock des ehemaligen Verwaltungsgebäudes im Siegener Herrengarten, ...

Radarkontrollen fingen flotte Fahrer

Herschbach/ Oberwesterwald. Am Donnerstag, 28. Oktober, wurden zwischen 8 Uhr und 16 Uhr, in der Ortslage Herschbach/ Oberwesterwald ...

Fahrer ohne Führerschein oder unter Drogen

Höhn. Am Montag, den 30. Oktober, gegen 0:10 Uhr kam es in der Ortslage Höhn Oellingen zu einem Verkehrsunfall beim ...

Werbung