Werbung

Nachricht vom 20.10.2017 - 17:40 Uhr    

Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

25 Schülerzeitungen gehören zu den Gewinnern des Schülerzeitungswettbewerbs 2016/2017 und können sich über Zuschüsse für ihre Redaktionskassen freuen. Insgesamt 86 Redaktionen hatten sich mit ihren Print- und Online-Zeitungen einer 22-köpfigen Jury gestellt.

Symbolfoto

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten und lesenswert und interessant gestaltete Zeitungen herausgeben können. Man spürt, dass sie mit Leidenschaft zur Sache gehen. Zu Recht werden sie dafür ausgezeichnet“, freute sich Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und ergänzte: „Schülerzeitungen zeigen eindrucksvoll, dass Kinder und Jugendliche sich für ihre Schule mitverantwortlich fühlen und sich mit wichtigen Themen innerhalb und außerhalb der Schule auseinandersetzen. Sie sind damit ein unverzichtbares Element einer demokratischen Schulkultur.“

Die Jury hatte mit der Kürung der Preisträger keine leichte Aufgabe. Gleich zweifachen Grund zum Jubeln haben neun Schülerzeitungsredaktionen. Neben einem der ersten drei Plätze in der Schulartenrangliste konnten sie einen weiteren Sonderpreis gewinnen. Die besten Schülerzeitungen pro Schulart können am Schülerzeitungswettbewerb der Länder teilnehmen. Die Jurierung in dem bundesweiten Wettbewerb findet im Februar 2018 statt, die Preisfeier für die Bundessieger im Bundesrat ist dann voraussichtlich im Mai oder Juni 2018.

Preisträger im Schülerzeitungswettbewerb Rheinland-Pfalz 2016/17:
Grundschule
1. Preis (300 Euro) Keune-Agent, Keune-Grundschule, Trier
2. Preis (200 Euro) Franziskus-Kracher, Franziskus Grund- und Realschule plus, Irrel
3. Preis (100 Euro) Tintenfass, Bodelschwingh-Schule, Bendorf
Sonderpreis für gelungene Neuerscheinung (100 Euro) Augst-Blatt, Augst-Schule, Neuhäusel
Realschule plus/ IGS ohne Oberstufe
1. Preis (300 Euro) Kaleidoskop, St.-Katharina-Realschule, Landstuhl
2. Preis (200 Euro) KARSten, Konrad-Adenauer-Realschule plus und FOS Technik, Landau
3. Preis (100 Euro) Open your eyes, Realschule plus Bellheim
Gymnasium/ IGS mit Oberstufe
1. Preis (300 Euro) Der Klecks, Thomas-Morus-Gymnasium, Daun
2. Preis (200 Euro) Pausengong, Wiedtal-Gymnasium, Neustadt/Wied
3. Preis (100 Euro) Der Spickzettel, Hans-Purrmann-Gymnasium, Speyer
Sonderpreis für gelungene Neuerscheinung (100 Euro) N.I.K.I., Priv. Nikolaus-von-Weis-Gymnasium, Speyer
Förderschule
1. Preis (300 Euro) Entenbach-Express, Rhein-Nahe-Schule, Bingen
2 x 2. Preis (200 Euro) Neues vom Rosenberg, Rosenberg-Schule, Bernkastel-Kues
Rollypop, Christiane-Herzog-Schule, Neuwied
3. Preis (100 Euro) Pfiffikus, Selztalschule, Nieder-Olm
Berufsbildende Schulen
(200 Euro) LESson, Ludwig-Erhard-Schule – BBS Wirtschaft, Neuwied
Online-Ausgaben
1. Preis (300 Euro) Eulenspiegel, Leininger-Gymnasium, Grünstadt
2. Preis (200 Euro) Perspektive, Burggymnasium, Kaiserslautern
3. Preis (100 Euro) Hasepieler, IGS Georg Friedrich Kolb, Speyer
3 x Sonderpreis für gelungene Neuerscheinung (3 x 100 Euro)
Eulenspiegel, Leininger-Gymnasium, Grünstadt
The VOICE of Burgfeld, Burgfeld Realschule plus, Speyer
Querkopf, Kopernikus-Gymnasium, Wissen
2 x Sonderpreis des Sparkassenverbands Rheinland-Pfalz (jeweils 200 Euro)
Sonnenberg News, Grundschule am Sonnenberg, Alsheim
Der Klecks, Thomas-Morus-Gymnasium, Daun
2 x Sonderpreis der Unfallkasse Rheinland-Pfalz (jeweils 150 Euro)
Binger Grundschulzeitung, Grundschule an der Burg Klopp, Bingen
LESson, Ludwig-Erhard-Schule – BBS Wirtschaft, Neuwied
Sonderpreis des Verbands Reale Bildung (VRB) (100 Euro) Kaleidoskop, St.-Katharina-Realschule, Landstuhl
Sonderpreis der Allgemeinen Zeitung Mainz
Sonnenberg News, Grundschule am Sonnenberg, Alsheim
Entenbach-Express, Rhein-Nahe-Schule, Bingen
Panorama, Rabanus-Maurus-Gymnasium, Mainz
Pfiffikus, Selztalschule, Nieder-Olm
Sonderpreis der Rheinpfalz
#NAME GEFUNDEN, Albert-Einstein-Gymnasium, Frankenthal
Sonderpreis der Rhein-Zeitung
Querkopf, Kopernikus-Gymnasium, Wissen
Sonderpreis des Trierischen Volksfreunds
Keune-Agent, Keune-Grundschule, Trier


Kommentare zu: Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Mobilheim auf Campingplatz Elbingen brannte ab

Elbingen. Gegen 13.25 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Elbingen, Hahn am See, Mähren, Meudt und Wallmerod zu einem ...

Wohnungseinbruchsdiebstahl

Guckheim. In der Zeit vom 23. November, 14.15 Uhr, bis 24. November, 10.15 Uhr, ereignete sich in Guckheim ein Wohnungseinbruchsdiebstahl. ...

Stegskopf soll der Natur zur Verfügung stehen

Emmerzhausen/Hof. Überraschend schnell kam es zur Einigung der Behördenvertreter, was mit dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes ...

Straßensperrungen wegen Treibjagden

Region. Die Kreisstraße 126 (K 126) zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 16 / K 149 vor Dernbach ist am 2. Dezember ...

Straßenbaumaßnahmen für 15 Millionen Euro bei Hachenburg

Hachenburg/Nister. Der Landesbetrieb Mobilität in Diez hatte Planer, Politiker und Vertreter der Kommunen zur Vorstellung ...

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten Hospiz St. Thomas

Dernbach. Für Lyrikinteressierte ist der Abend mit Werken von Mascha Kaléko ein Genuss - aber auch Menschen, die in der turbulenten ...

Weitere Artikel


Silvia Doberenz: Erleuchtung für Anfänger

Höhr-Grenzhausen. Dabei dreht sich alles um die großen, zentralen Lebensfragen: Was soll das alles? Wie kann ich mein Karma ...

Herbstsynode der Evangelischen Dekanate in Alpenrod

Alpenrod. Stefan Ferger, der Leiter der Finanzabteilung der Evangelischen Regionalverwaltung Rhein-Lahn-Westerwald, wird ...

Junger Fahrer fuhr nach Parkplatzunfall weg

Westerburg. Am Freitag, den 20. Oktober, in der Zeit von 12:55 Uhr bis 14:50 Uhr, verursachte ein 18-jährige Fahrer eines ...

Kostenloser Qi-Gong Kurs für Senioren/innen

Hachenburg/Selters. Qi Gong besteht aus weich fließenden, präzisen Bewegungen, die durch Atmung, Körperentspannung, Vorstellung ...

Buchfinken reisten von der Lindenstraße in den kalten Krieg

Buchfinkenland. Ein Höhepunkt des Tages wartete zu Beginn im WDR-Außengelände in Köln. Die Führung startete in den Malerwerkstätten ...

Soziale Medien in Krisensituationen

Siegen. Helfer bei Hochwassergefahr mobilisieren oder bei einem Terroranschlag Freunden auf Facebook mitteilen, dass es einem ...

Werbung