Werbung

Nachricht vom 12.10.2017 - 08:27 Uhr    

Barbara Schneider übernimmt Leitung der Schmerzambulanz

Seit August hat die Schmerzambulanz des DRK Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg eine neue Leitung. Die neue Leiterin Dr. med. Barbara Schneider soll zusammen mit dem bisherigen Klinikteam die Schmerzambulanz weiterentwickeln. Zukünftig sollen die Patienten ergänzend in der Klinik auch mit alternativen Therapieansätzen behandelt werden.

Neue Leiterin der Schmerzambulanz Dr. med. Barbara Schneider (Foto: DRK Klinik)

Altenkirchen. Am 1. August 2017 hat Frau Dr. med. Barbara Schneider die Leitung der Schmerztagesklinik und der Schmerzambulanz am DRK Krankenhaus Altenkirchen–Hachenburg übernommen.

Dr. Schneider ist Fachärztin für Anästhesie und hat sich an der Universität Witten-Herdecke in Traditionell Chinesischer Medizin (TCM) und im Krankenhaus Lahnhöhe (Zentrum für konservative Orthopädie, Schmerztherapie und Osteologie) in der speziellen Schmerztherapie weitergebildet. Da bei der Entstehung und Behandlung chronischer Schmerzen die Schmerzverarbeitung eine große Rolle spielt, hat sie zudem die Ausbildung zur Psychotherapeutin abgeschlossen.

Gemeinsam mit dem bekannten Team soll nun die bereits gut etablierte Schmerztherapie am Standort Altenkirchen weiterentwickelt werden. Hierbei soll auf die gute Ergänzung aus schulmedizinischen, physio- und psychotherapeutischen sowie naturheilkundlichen Verfahren aufgebaut werden. 
Insbesondere eine Langzeitbetreuung über die Tagesklinik hinaus liegt der Schmerztherapeutin am Herzen: „So lassen sich die erreichten Ergebnisse besser und konsequenter in den Alltag der Patienten integrieren, um die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern“.
„Wir freuen uns mit Frau Dr. med. Schneider eine ausgewiesene Expertin in der Schmerztherapie für die Versorgung unserer Patienten im Westerwald gefunden zu haben.“ kommentiert Jürgen Ecker, der Kaufmännische Direktor des DRK Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg.


Kommentare zu: Barbara Schneider übernimmt Leitung der Schmerzambulanz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vereinigung der evangelischen Dekanate steht kurz bevor

Westerwaldkreis. Mit einer Fläche von rund 1000 Quadratkilometern zwischen Neuhäusel, Alsbach, Kroppach, Liebenscheid, Neunkirchen ...

Evangelische Jugendarbeit stellt Jahresprogramm 2018 vor

Selters. Gleich zweimal geht es nach Frankreich. Einmal zum Klettern an den Tarn, in eine der schönsten und wildromantischsten ...

Baustelle in Umleitung nervt die Autofahrer

Hachenburg. Wenn aber die L 281 von Hachenburg bis zur Schneidmühle für mehrere Monate voll gesperrt wird und den Verkehrsteilnehmern ...

Dirk Pistor aus Hundsangen baut Starwars-Figuren

Hundsangen. Die „Star-Wars-Fans“ sind seit dieser Woche aus dem Häuschen. Die achte Folge der Sternenreihe wurde mit „Die ...

Alle Jahre wieder Glanz der Weihnacht spüren

Hachenburg. Es gehört schon zur Selbstverständlichkeit, dass der Hachenburger Weihnachtsmarkt am Vorabend in der Schalterhalle ...

Kombi-Flyer Wandern/Rad neu aufgelegt

Montabaur. In zwei Übersichtskarten sind zertifizierte Rad- und Wanderwege im gesamten geographischen Westerwald aufgeführt. ...

Weitere Artikel


Halloween-Abend im Zoo Neuwied am 31. Oktober

Neuwied. Beim Kinderschminken kann die Halloweenverkleidung abgerundet werden und Wandelnde Blätter sowie Stabschrecken warten ...

Mofafahrer auf L 307 von LKW abgedrängt- Zeugen gesucht

Hilgert. Am Mittwoch, den 11. Oktober, gegen 17.50 Uhr befuhr ein 45-jähriger Mofafahrer die L 307, aus Richtung Höhr-Grenzhausen ...

EWM fördert zukunftsweisendes Projekt mit 30.000 Euro

Mündersbach. Bereits zum fünften Mal hat EWM gemeinsam mit dem DVS den Förderpreis für innovative Ansätze in der Schweißtechnik ...

Die Kuriere in eigener Sache

Region. An dieser Stelle einmal unser Dank an die vielen Personen, die an der Umfrage teilnahmen. Mit einer Teilnehmerzahl ...

Kirchengemeinde und Kindertagesstätte feiern Jubiläum

Rennerod/Rehe. 500 Jahre Reformation und 50 Jahre Evangelische Kita Rehe müssen gefeiert werden. Das Jubiläum wird am Dienstag, ...

Lehrgang zum Diätkoch im neuen Design

Region. Diätetisch geschulte Fachkräfte sind in Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie nach wie gefragt. Köche und Hauswirtschafter, ...

Werbung