Werbung

Nachricht vom 12.08.2017    

Junger Fahrer unter Alkoholeinwirkung verunglückt

Nasse Fahrbahn, junger Autofahrer und Alkoholeinwirkung: diese verhängnisvolle Kombination führte am 12. August in der Nacht in Kaden zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Zwei nicht mehr fahrbereite Autos mussten abgeschleppt werden.

Kaden. Am Samstag, 12. August, um 1:36 Uhr, kam es in der Elbbachstraße in Kaden zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Die eintreffende Funkstreife der Polizeiinspektion Westerburg traf dort einen 22-jährigen PKW-Führer aus der Verbandsgemeinde Westerburg an, der auf nasser Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen PKW verlor und in ein geparktes Fahrzeug krachte. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der junge Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 22.000 Euro. (PM Polizeidirektion Montabaur)



Aktuelle Artikel aus der Region


Tagesklinik im Herz-Jesu-Krankenhaus erneut vergrößert

Dernbach. Die 2002 gegründete Einrichtung für die Erwachsenenpsychiatrie hat im Verlauf beständigen Zuwachs erfahren. Aufgrund ...

Großes Kommen und Gehen

Westerburg. Am 16. August wurden insgesamt 42 neue Schüler/innen begrüßt. Darunter waren 17 Erstklässler und 13 Fünftklässler ...

Landkreise werben für Westerwälder Erträge

Region. Die Broschüre, die von den drei Kreisen in ihrem Verbund „Wir Westerwälder – Landschaft, Leistung, Leute“ neu aufgelegt ...

180 Kinder mit der Zeitmaschine unterwegs

Höhr-Grenzhausen. „Das sind ja Inka und Theerat!“ die Kinder haben die Geschichte schnell durchschaut, begeben sich aber ...

Geklauten Bus gegen Baum gesetzt

Hachenburg. Am Dienstagmorgen, 22. August um 2.45 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter einen in Hachenburg auf dem Parkplatz ...

Die Roadshow Elektromobilität kommt nach Montabaur

Montabaur. Die Roadshow Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) kommt während ...

Weitere Artikel


Erstes Westerwälder Bierfest im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Der Westerwald ist zwar keine weither bekannte Bierregion, aber auch hier gibt es einiges Bieriges zu entdecken. ...

Else: Vier in einem Aufzug

Region. Frühstückszeit. Der Klinikaufzug will im vierten Stock gerade die Tür schließen, als ich um die Ecke komme. Prima, ...

Lese- und Reise-Tipp: „Kykladen. Von Delos bis Santorin“

Region. Kurt Roeske und Patrick Schollmeyer verfassten den ersten Band der Reihe „Schauplätze der Antike“, mit dem „die Reisenden ...

Hachenburg: Kirmesausrufen diesmal mit neuen Ideen

Hachenburg. Diesmal war es im Baugebiet Rothenberg anders als sonst. Statt an jedem Haus brauchten die „Ausrufer“ im Bereich ...

Weniger Gülle für mehr Artenvielfalt im Westerwald

Region. Die Tierhaltung müsste daher an die regional vorhandene Größe der Felder angepasst werden. Die Einführung der „Hoftorbilanz“, ...

Für jeden Anlass und jedes Alter: Feiern im Zoo

Neuwied. Denn für Gruppen jeder Art und jeden Alters bietet die Zooschule Führungen an, die ganz individuell gestaltet werden ...

Werbung