Werbung

Nachricht vom 19.05.2017 - 19:08 Uhr    

Einfamilienhaus in Hillscheid gerät in Brand

Am Freitag, den 19. Mai wurde um 9:25 Uhr der Leitstelle in Montabaur mitgeteilt, dass ein Wohnhaus in der Wiesenstraße in Hillscheid in Vollbrand stehe. Vor Ort waren rund 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Hilgert, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen im Einsatz.

Symbolfoto

Hillscheid. Die beiden Bewohner des Gebäudes konnten dank des beherzten Eingreifens eines Paketzustellers in Sicherheit gebracht werden. Er bemerkte den Brand bei der Anlieferung eines Paketes und handelte sofort. Wegen vermuteter Rauchgasvergiftung wurden die beiden älteren Leute vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand ist offensichtlich im Kellergeschoss ausgebrochen. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt. Ermittlungen wurden von der Kriminalinspektion Montabaur aufgenommen. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.


Kommentare zu: Einfamilienhaus in Hillscheid gerät in Brand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


10 Jahre "WesterwaldSteig" – Auch im Wiedtal wird gefeiert

Region/Waldbreitbach. Das wäre nicht möglich ohne die ehrenamtlichen Wegepaten entlang des Steigs. Für den Bereich im Wiedtal ...

17 ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen ausgebildet

Montabaur. Im April beendeten 17 Teilnehmerinnen den mittlerweile 21. Grund- und Aufbaukurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ ...

IHK-Beirat nimmt Wirtschaftsstandort Kommune in den Fokus

Montabaur. Schwerpunktthema der diesjährigen Frühjahrssitzung des Beirats der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur für den ...

Grundschule Nentershausen freut sich über eine Nestschaukel

Nentershausen. Die Grundschule und im speziellen die 220 Schülerinnen und Schüler der vier Schulklassen der Grundschule Nentershausen ...

Naturschutzinitiative (NI) setzt sich für den Amphibienschutz ein

Quirnbach/Region. Neben den Insekten gibt es auch bei den Amphibien große Rückgänge bei den Populationen. Gründe hierfür ...

Radschrauben an PKW in Alpenrod gelöst

Alpenrod. Zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit meldet die Polizei im Westerwaldkreis einen Fall von gelösten Radschrauben ...

Weitere Artikel


Mehrere PKW Reifen manipuliert - Zeugen gesucht

Rennerod. An allen Fahrzeugen wurde festgestellt, dass zuvor an den jeweiligen Reifenventilen Manipulationen erfolgten. Glücklichen ...

Wehrleiter Gerold Holzenthal verabschiedet

Montabaur. Daher war es auch kein Wunder, dass sich der Ratssaal im Alten Rathaus von Montabaur schon früh mit unzähligen ...

Unfall auf B 8 verursacht und geflohen - Zeugen gesucht

Schenkelberg. Eine 50-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Bundesstraße 8 aus Richtung Höchstenbach kommend in Richtung Freilingen. ...

IHK-Konjunkturumfrage: Starke Wirtschaft trotz vieler Risiken

Koblenz. Damit setzt sich der konjunkturelle Seitwärtstrend auf hohem Niveau weiter fort. Als zusammenfassende Beurteilung ...

Else ärgert sich mal wieder

Region. Was ist denn nun richtig und/oder falsch? Alles ist abhängig vom Willen der Industrie und deren Handlangern in der ...

Gerhard Starke gewährte Publikum Einblick in Ermittleralltag

Höhr-Grenzhausen. Starke war 33 Jahre bei der Mordkommission in Koblenz tätig und hat in dieser Zeit mit vielen mehr oder ...

Werbung