Werbung

Nachricht vom 19.05.2017 - 19:08 Uhr    

Einfamilienhaus in Hillscheid gerät in Brand

Am Freitag, den 19. Mai wurde um 9:25 Uhr der Leitstelle in Montabaur mitgeteilt, dass ein Wohnhaus in der Wiesenstraße in Hillscheid in Vollbrand stehe. Vor Ort waren rund 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Hilgert, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen im Einsatz.

Symbolfoto

Hillscheid. Die beiden Bewohner des Gebäudes konnten dank des beherzten Eingreifens eines Paketzustellers in Sicherheit gebracht werden. Er bemerkte den Brand bei der Anlieferung eines Paketes und handelte sofort. Wegen vermuteter Rauchgasvergiftung wurden die beiden älteren Leute vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand ist offensichtlich im Kellergeschoss ausgebrochen. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt. Ermittlungen wurden von der Kriminalinspektion Montabaur aufgenommen. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.


Kommentare zu: Einfamilienhaus in Hillscheid gerät in Brand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Gebhardshainer Herbstmarkt trotzte dem Regenwetter

Gebhardshain. Der Tag hatte eigentlich recht freundlich begonnen und die Händler durften in diesem Jahr erstmals schon ab ...

Schwerer Unfall bei Hölzenhausen

Langenhahn. Kurz nach der Ortslage Hölzenhausen kam am Samstagnachmittag nach einer Rechtskurve eine junge Fahrerin mit ihrem ...

Haus ohne Keller?

Montabaur. Denn vor allem, wenn wegen ungünstigen Bodenverhältnissen, hohem Grundwasserpegel oder in Hochwassergebieten in ...

Junger Fahrer fuhr nach Parkplatzunfall weg

Westerburg. Am Freitag, den 20. Oktober, in der Zeit von 12:55 Uhr bis 14:50 Uhr, verursachte ein 18-jährige Fahrer eines ...

Herbstsynode der Evangelischen Dekanate in Alpenrod

Alpenrod. Stefan Ferger, der Leiter der Finanzabteilung der Evangelischen Regionalverwaltung Rhein-Lahn-Westerwald, wird ...

Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten ...

Weitere Artikel


Mehrere PKW Reifen manipuliert - Zeugen gesucht

Rennerod. An allen Fahrzeugen wurde festgestellt, dass zuvor an den jeweiligen Reifenventilen Manipulationen erfolgten. Glücklichen ...

Wehrleiter Gerold Holzenthal verabschiedet

Montabaur. Daher war es auch kein Wunder, dass sich der Ratssaal im Alten Rathaus von Montabaur schon früh mit unzähligen ...

Unfall auf B 8 verursacht und geflohen - Zeugen gesucht

Schenkelberg. Eine 50-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Bundesstraße 8 aus Richtung Höchstenbach kommend in Richtung Freilingen. ...

IHK-Konjunkturumfrage: Starke Wirtschaft trotz vieler Risiken

Koblenz. Damit setzt sich der konjunkturelle Seitwärtstrend auf hohem Niveau weiter fort. Als zusammenfassende Beurteilung ...

Else ärgert sich mal wieder

Region. Was ist denn nun richtig und/oder falsch? Alles ist abhängig vom Willen der Industrie und deren Handlangern in der ...

Gerhard Starke gewährte Publikum Einblick in Ermittleralltag

Höhr-Grenzhausen. Starke war 33 Jahre bei der Mordkommission in Koblenz tätig und hat in dieser Zeit mit vielen mehr oder ...

Werbung