Werbung

Nachricht vom 17.05.2017 - 18:14 Uhr    

PKW nach Verkehrsunfall ausgebrannt

Weil er einem Reh ausweichen wollte, prallte ein PKW-Fahrer auf der Bundesstraße 8 bei Wahlrod gegen einen Baum. Der PKW geriet in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden und die B 8 wurde im Unfallbereich für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Symbolfoto WW-Kurier

Wahlrod. Am 16. Mai, gegen 18.40 Uhr geriet der 20-jährige Fahrer eines PKW ausgangs einer Linkskurve auf der B 8 zwischen Wahlrod und Altenkirchen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, da er seinen Angaben zufolge einem Reh ausweichen wollte.

Durch den Aufprall geriet der Pkw in Brand und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der Fahrer konnte sich noch selbständig befreien, musste aber zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Am PKW entstand Totalschaden. Die Fahrbahndecke wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die B 8 war in diesem Bereich für etwa zwei Stunden voll gesperrt.



Aktuelle Artikel aus der Region


30. Happy Family Day in Wirges lockte die Massen an

Wirges. Es wurde aber auch ein wirklich abwechslungsreiches Programm geboten. Der Marksburg-Express tuckerte gemütlich vom ...

80 Kinder halfen beim Altstädter Frühjahrsputz

Hachenburg. Frühjahrsputz im Hachenburger Stadtteil Altstadt im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“: Rund 80 Kinder machten ...

Unterwegs auf den Elberthöhen

Bad Marienberg. In der vergangenen Woche wurde die 15 Kilometer lange Wäller Tour „Elberthöhen“ von den „flotten" Wanderfreunden ...

Ein König auf Mallorca: Norbert Lichtenthäler ist Bezirkskönig

Selbach. Die Büchsen hatten am Samstag auf dem Schießstand der St.-Hubertus-Bruderschaft Selbach geknallt, die Gastgeber ...

Unfall auf der L 307 bei Quirnbach – drei Verletzte

Quirnbach. Am Sonntagnachmittag wollte eine Fahrerin eines Kleinbusses, aus Quirnbach kommend, auf die Landstraße 307 abbiegen. ...

Hering neuer Vorsitzender des VHS-Verbandes Rheinland-Pfalz

Koblenz. Der Vorstand des Volkshochschulverbandes hatte als Kandidaten für die Nachfolge von Mertes den Präsidenten des Landtags ...

Weitere Artikel


Buchgeschichtliche Zeitreise mit antiquarischen Kostbarkeiten

Rennerod. Kaum ein Druckerzeugnis in der Entwicklung des Buches ist mit der Gutenberg-Bibel vergleichbar und dennoch gab ...

Nordhofen weiht den Außenaltar ein

Nordhofen. Der rund anderthalb mal anderthalb Meter große Altar ist ein Geschenk eines Steinmetzbetriebs, der der Gemeinde ...

Bauboom in Hachenburg ist ungebrochen

Hachenburg. „In Hachenburg wird gebaut was das Zeug hält!“, wundern sich nicht nur Einheimische. Während man in den angrenzenden ...

Freiwillige Feuerwehr Hartenfels probte für den Ernstfall

Hartenfels. Nachdem das Thema in den Wintermonaten an vier Übungsabenden theoretisch behandelt wurde, stand mit dem praktischen ...

Wechsel an der Spitze: Theo Krayer leitet Jobcenter Westerwald

Montabaur. „Mit Theo Krayer konnten wir eine erfahrene Führungskraft gewinnen. Er bringt das nötige Rüstzeug mit, um die ...

Westerwaldlied ist in der Diskussion

Kreisgebiet. In einer Pressemitteilung geht der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick auf die Thematik ...

Werbung