Bender Immobilien
 Mittwoch, 26.07.2017, 16:38 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Region | Linden

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der L 303

Am Dienstag, 18. April, um 5.30 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Linden, Landesstraße 303 ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand. Nach einer Spiegelkollision entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt. Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen dieser Begegnung.
Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der L 303

Symbolfoto WW-Kurier

Linden. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem weißen PKW Audi A 4 die Landesstraße 303 aus Richtung Linden kommend in Richtung Lochum. Auf gerader Strecke kam ihm dann auf seiner Fahrbahnhälfte ein unbekannter PKW-Fahrer entgegen, welcher zuvor einen Rollerfahrer überholt hatte. Hierbei kam zu einer Kollision der beiden Außenspiegel von den entgegenkommenden Fahrzeugen. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von circa 1.000 Euro zu kümmern.

Hinweise zum Unfallgeschehen beziehungsweise dem flüchtigen Unfallverursacher bitte unter Telefon 02662/95580 oder per E-Mail PI Hachenburg@Polizei.rlp.de an die Polizei Hachenburg.

Die Polizei Hachenburg weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass unerlaubtes Entfernen vom Unfallort eine Straftat und kein „Kavaliersdelikt“ ist. Bereits ab einem Fremdschaden von 1000 Euro droht ein Entzug der Fahrerlaubnis.

Die Polizei Hachenburg empfiehlt:
Melden Sie lieber einen Verkehrsunfall sofort bei der zuständigen Polizeidienststelle, dann sind Sie auf der sicheren Seite.
Auch die Hinterlassung eines Zettels ist nicht ausreichend.
Sie möchten doch sicher auch nicht, dass ihr Eigentum beschädigt wird und Sie auf dem Schaden sitzen bleiben.


Alkoholisierte Frau aus Montabaur steht mit PKW auf B9
Montabaur/Koblenz. Im Rahmen der anschließenden polizeilichen Maßnahmen stellten die eingesetzten ...
Brand im Seniorenheim in Dernbach
Dernbach. Vor Ort stellte die zuerst eintreffende Wehr im Keller des Seniorenzentrums einen ...
Azubis am Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach bestehen Examen
Dernbach. 13 von ihnen werden ihre berufliche Laufbahn im Herz-Jesu-Krankenhaus fortführen. ...
Hebammen-Sprechstunde in Frauenarztpraxis des MVZ
Dierdorf/Selters. Als Ergänzung zu der ärztlichen Betreuung durch Dr. Peter Mainka wird ab ...
Kirmes und Schützenfest vom 4. bis 8. August in Gebhardshain
Gebhardshain. Seit geraumer Zeit beginnt die Kirmesjugend die Kirmes und das Schützenfest freitags ...
Rohbauarbeiten am neuen Hochbehälter Hachenburg abgeschlossen
Hachenburg. Die Vergrößerung des Speichervolumens von aktuell noch 1.700 Kubikmeter auf dann ...
 
Nachbarschaftshilfe Selters –Informationsveranstaltung
Selters. Sie leisten einen Beitrag zum Gemeinwohl und nicht zuletzt erleben Sie auch Anerkennung ...
Frühjahrsumfrage 2017: Die Handwerkskonjunktur brummt
Region. Das Ergebnis: 81 Prozent geben im 1. Quartal 2017 einen gestiegenen oder konstanten ...
Mitspieler beim Boule-Turnier in Selters gesucht
Selters. Lernen Sie den Reiz des Spiels kennen! Erleben Sie Spiel und Spaß bei fast jedem Wetter. ...
Zeugen zum tödlichen Unfall in Siershahn gesucht
Siershahn. In dem Zusammenhang mit dem Unfall am Ostersonntag auf der Umgehungsstraße von Siershahn,
In Böschung geschleudert
Hachenburg. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Landesstraße 281 aus Richtung Nistertal kommend ...
Wahlhelfer für die Wahl des Landrats am 7. Mai gesucht
Hachenburg. Wer Interesse an der Mitarbeit im Wahlvorstand hat und sich am Wahltag ehrenamtlich ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »