Werbung

Nachricht vom 18.04.2017 - 17:28 Uhr    

In Böschung geschleudert

Am Montag, 17. April, um 19.43 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg, Landesstraße 281 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ursache war zu hohes Tempo auf regennasser Straße. Das Auto war anschließend nicht mehr fahrbereit.

Symbolfoto WW-Kurier

Hachenburg. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Landesstraße 281 aus Richtung Nistertal kommend in Richtung Hachenburg. In einer Rechtskurve kam er auf der regennassen Fahrbahn aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst ins Schleudern. Im weiteren Verlauf kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in der dortigen Böschung. Der Unfallverursacher erlitt hierbei leichte Verletzungen.

An dem nicht mehr fahrbereiten PKW entstand ein Gesamtsachschaden von circa 3.000 Euro.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Nichts ist für die Ewigkeit: Vertragslaufzeit bei Stromverträgen

Region. Wie lange sollte man sich eigentlich an einen neuen Strom- oder Erdgasversorger vertraglich binden? Eine Frage, die ...

Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD lädt zum Info-Abend

Altenkirchen. Am Mittwoch, den 4. Juli, um 19 Uhr, findet das nächste Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD ...

Hochwasserschutzkonzepte für Selters und Asbach gefördert

Asbach/Selters. Antragssteller für die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten sind entweder Verbandsgemeinden, die eine ...

Kräuterwanderung mit Umweltministerin: Wildkräuter genießen hilft Artenvielfalt erhalten

Stahlhofen am Wiesensee. „Wildkräuter sind wertvolle Kräuter: Sie bilden die Lebensgrundlage für Insekten und Bienen, unsere ...

SGD Nord: Dialog zum Schutz von Wiesenbrütern

Koblenz. „Der Nachmittag steht im Zeichen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Naturschutz und Landwirtschaft", erklärt Dr. ...

"Let´s Play": Spieleparty am Ferbachspielplatz

Höhr-Grenzhausen. Dabei erwarteten die Besucher unter anderem ein Bobby- und Laufradparcour, jede Menge Kleinspielgeräte ...

Weitere Artikel


Zeugen zum tödlichen Unfall in Siershahn gesucht

Siershahn. In dem Zusammenhang mit dem Unfall am Ostersonntag auf der Umgehungsstraße von Siershahn, ...

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der L 303

Linden. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem weißen PKW Audi A 4 die Landesstraße 303 aus Richtung Linden kommend ...

Nachbarschaftshilfe Selters –Informationsveranstaltung

Selters. Sie leisten einen Beitrag zum Gemeinwohl und nicht zuletzt erleben Sie auch Anerkennung und Auszeichnung für Ihre ...

Wahlhelfer für die Wahl des Landrats am 7. Mai gesucht

Hachenburg. Wer Interesse an der Mitarbeit im Wahlvorstand hat und sich am Wahltag ehrenamtlich engagieren möchte beziehungsweise ...

Die besten Geschichten schreibt das Leben

Hachenburg. Zu diesem Kinoerlebnis lädt die Adoptionsvermittlungsstelle des Westerwaldkreises alle Interessierten am Mittwoch, ...

Vortrag zur Stadtgeschichte

Montabaur. St. Peter in Ketten ist nicht die erste Kirche in Montabaur. Sie ist die dritte und aus den früheren hervorgegangen. ...

Werbung