Werbung

Nachricht vom 14.04.2017 - 08:18 Uhr    

Business-Werkstatt für Frauen

Silke Hanusch, Hachenburger Gleichstellungsbeauftragte appelliert an Frauen: „Träumen Sie von einem eigenen Ladengeschäft, möchten einen Online-Handel gründen oder gerne freiberuflich als Coach / Trainerin arbeiten oder überlegen, zu Ihrer jetzigen Tätigkeit nebenberuflich selbständig zu arbeiten? Haben Sie eine Idee und jede Menge Fragen? Es gibt zahlreiche Gründe, Unternehmerin zu werden. Entscheidend für den Erfolg ist die richtige Vorbereitung!"

Silke Hanusch. Foto: privat

Hachenburg. Familie & Beruf e.V. hat bereits 2005 gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Rheinland-Pfalz in einer Studie nach den optimalen Tools geforscht, die Gründerinnen zum Start Up begehren. Aus den Ergebnissen wurde das einzigartige Konzept dieser Workshop-Reihe erarbeitet und bis heute weiterentwickelt.

Sie erhalten eine passgenaue und umfassende Vorbereitung - inklusive Businessplan. Im Fokus des modular aufgebauten Angebotes stehen alle relevanten Themen: Unternehmerinnen-Persönlichkeit, kaufmännische Planung, wirksames Marketing inklusive Social Media, Kommunikation & Präsentation, Zeit- & und Konfliktmanagement sowie interkulturelle Wirtschaftskompetenz. Zusätzlich profitieren Sie von acht Einzel-Coaching-Stunden, die ganz Ihren individuellen Business-Fragen gewidmet sind.

Willkommen sind übrigens auch bereits aktive Unternehmerinnen, die sich fachlich weiter qualifizieren wollen.

Alle aufeinander abgestimmten Workshops in Kleingruppen können einzeln oder als Gesamtpaket gebucht werden. Ermöglicht wird das in dieser Form einmalige Angebot durch die hohe Förderung des Ministeriums.

Zeiten: 11. Mai bis Dezember 2017 / 8 Workshops - 18 Seminartage gesamt / im Schloss Friedewald. Kosten: Einzelworkshop:60 Euro/Tag – Gesamte Workshop-Reihe: 27,25 Euro /Tag.

Veranstalter der Seminarreihe ist Familie & Beruf e. V. in Kooperation mit dem Beratungsbüro „Neue Kompetenz“ in Altenkirchen. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon: 0 26 81 / 98 61 29 oder buero@neuekompetenz.de.
(PM Silke Hanusch, Gleichstellungsbeauftragte)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Business-Werkstatt für Frauen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD lädt zum Info-Abend

Altenkirchen. Am Mittwoch, den 4. Juli, um 19 Uhr, findet das nächste Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD ...

Hochwasserschutzkonzepte für Selters und Asbach gefördert

Asbach/Selters. Antragssteller für die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten sind entweder Verbandsgemeinden, die eine ...

Kräuterwanderung mit Umweltministerin: Wildkräuter genießen hilft Artenvielfalt erhalten

Stahlhofen am Wiesensee. „Wildkräuter sind wertvolle Kräuter: Sie bilden die Lebensgrundlage für Insekten und Bienen, unsere ...

SGD Nord: Dialog zum Schutz von Wiesenbrütern

Koblenz. „Der Nachmittag steht im Zeichen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Naturschutz und Landwirtschaft", erklärt Dr. ...

"Let´s Play": Spieleparty am Ferbachspielplatz

Höhr-Grenzhausen. Dabei erwarteten die Besucher unter anderem ein Bobby- und Laufradparcour, jede Menge Kleinspielgeräte ...

Sommerfestival-Konzertreihe startet mit der Black Velvet Band

Bad Marienberg. Nicht wenige ihrer Konzerte finden unter irischer Flagge statt, da die Musik der grünen Insel einen festen ...

Weitere Artikel


PKW brennt in Hartenfels aus

Hartenfels. Am Mittwoch gegen Abend geriet in Hartenfels ein PKW in Brand. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen. ...

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist für Sie da

Hachenburg. Aber was tun, wenn die Behandlung Ihrer Beschwerden nicht warten kann, bis die Praxis wieder geöffnet ist? Keine ...

Drei-Penny-Münze hatte wirklich Glück gebracht

Bad Marienberg. Erinnerungen an die Einberufung des damals 17-jährigen Lehrlings, grausame Erlebnisse an der Front und die ...

Bus brennt auf A 3 aus – mehrere Verletzte

Wittgert. Nach ersten Feststellungen war es ein technischer Defekt im Motorraum, der den Bus in Brand gerieten ließ. Der ...

Konzert: “The Last Night of dIRE sTRAITS”

Limburg. Die „dIRE sTRAITS“ sind mehr als nur eine Band. Sie sind eine Legende der modernen Musikgeschichte. “The Last Night ...

Wenn das Dach für Sie arbeiten soll

Montabaur. Die Solarthermie ist dabei eine von mehreren Möglichkeiten. Je frühzeitiger die Planung erfolgt, umso besser können ...

Werbung