Werbung

Nachricht vom 20.03.2017    

Schwedischer Abend ist Auftakt für Veranstaltungsjahr

Zu einem Abend mit skandinavischer Folkmusik und schwedischen Spezialitäten lädt das Forum Selters am Samstag, 1. April, um 19.30 Uhr ins Stadthaus ein und eröffnet damit das Veranstaltungsjahr 2017. Für den nordischen Folk sorgt das Trio Larsson/Mayr. Die deutsch-schwedische Gruppe mischt mit unbändiger Spielfreude eigene Kompositionen und traditionelle Stücke.

Das Trio Larsson/Mayer sorgt beim Schwedischen Abend für die nordische Folkmusik. Foto: larsson_mayr

Selters. Mit Geige, Akkordeon, Nyckelharpa und Gitarre und nicht zuletzt mit Anders Larssons tief berührendem Gesang kreieren die drei Vollblutmusiker ein Klangbild, das mal nordisch-melancholisch, im nächsten Moment impulsiv und energiegeladen erscheint.

Anders und Maria Larsson leben in Schweden. Beide haben Musik studiert und sind seit den 90er Jahren in verschiedenen Besetzungen in ganz Europa und weltweit unterwegs. Das gilt auch für den im Westerwald lebenden Johannes Mayr, der den Besuchern des Forums durch seinen Auftritt mit Cassard bekannt sein dürfte. Neben seiner Beschäftigung als Profimusiker baut der gelernte Schreiner und Instrumentenbauer in seiner eigenen Werkstatt Nyckelharpas, ein Instrument dass im Konzert zu hören sein wird.

Es wäre aber kein schwedischer Abend im Forum Selters, wenn es neben der Musik nicht ein paar landestypische Kleinigkeiten zu essen und zu trinken gäbe. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Das Stadthaus befindet sich in der Rheinstraße 22.

Der Schwedische Abend ist der Auftakt zum Veranstaltungsjahr 2017 im Forum Selters. Am 25. Juni stellt „Cinque Donne“ das Buch „Weltensittich“ von Uli Jungbluth und Andreas List mit Texten, Liedern und Instrumentalmusik vor. Traditionellen Blues der 20er bis 50er Jahre mit authentischem Sound aber eigener Interpretation spielen die Down Home Percolators in ihrem Programm Blues History am 26. August. Die Band „ENDLICH“ singt deutsche Texte, mitten aus dem Leben. „Lieder zum Anlehnen und Anecken“ heißt ihr Programm am 23. September. Dimitri Schenker (Klarinette) und Jan Weigelt (Klavier) laden ein zur kammermusikalischen Zeitreise. Am 18. November spielt das Duo Musik von Schumann, Debussy, Tschaikowsky, Gershwin und Zeitgenossen. Das ganze Programm ist unter– www.stadt-selters.de einsehbar.


Kommentare zu: Schwedischer Abend ist Auftakt für Veranstaltungsjahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Hotel zu den zwei Welten

Montabaur. Erleben Sie Erstaunliches im Hotel zu den zwei Welten: Eben noch war Julien Portal, Chefredakteur einer Sportzeitung, ...

Zauberhafte Lesesommer-Abschlussveranstaltung in Hachenburg

Hachenburg. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Büchereimitarbeiterin Ute Fährmann die Lesesommerteilnehmer und stellte ...

Bergbühne Wallmerod zeigte Ehepaar Luther

Wallmerod. Obgleich die Sprache mittelalterlich war, so sahen die anwesenden Zuschauer doch Szenen einer Ehe, wie sie nicht ...

Grandiose Vorstellungen beim Ballett- und Tanz-Theater-Festival

Westerburg. Der Freitag gab den Startschuss mit Tanztheater, Hip Hop und Modernem Ballett. Im Tanztheater-Stück „Schöne Neue ...

Best-of BlöZinger

Hachenburg. Was dabei herauskommt, ist Theaterkabarett in bester österreichischer Tradition: absurd, schräg und wahnsinnig ...

Reformationskonzert der Montabaurer Kantorei

Montabaur. Gemeinsam mit dem professionellen Barockorchester Il Quadro Animato aus Frankfurt a. M. und den eigens für diese ...

Weitere Artikel


Coole Moves: DAK-Dance-Contest startet im Westerwaldkreis

Montabaur. Nach der Vorauswahl durch eine fachkundige Jury und einem Online-Voting werden sich die Gruppen vor großem Publikum ...

Montabaurer Automobiltage

Montabaur. Für viele ist der Besuch bereits ein fest eingeplantes Frühjahrsevent, wie der Schustermarkt im Herbst. Es ist ...

Drei Personen bei Auffahrunfall verletzt

Norken. Ein vorausfahrender 47-jähriger PKW-Fahrer und ein nachfolgender ebenfalls 47-jähriger PKW-Fahrer befuhren in dieser ...

Beförderungen bei den Wehren aus Rothenbach und Obersayn

Rothenbach. Als Ehrengast konnten die beiden Wehrführer Werner Wirges (Rothenbach) und Markus Engel (Obersayn) deshalb den ...

Nisterprogramm wurde in einer Feierstunde unterzeichnet

Marienstatt-Strickhausen. Am Montagmittag, 20. März, fand die Unterzeichnung der Vereinbarung zum Nisterprogramm statt. Aus ...

Informationsveranstaltung zu Ortsdurchfahrten

Niederahr. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte neben den Vertretern der Ortsgemeinde und den CDU-Kreistagsmitgliedern ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige