Werbung

Nachricht vom 17.03.2017 - 17:45 Uhr    

Filmabend und Musikalische Lesung zum Reformationsjubiläum

Am 31. Oktober jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Zur Vorbereitung auf das große Jubiläum lädt deshalb die Evangelische Kirchengemeinde Westerburg in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung im Dekanat Bad Marienberg zu zwei besonderen Veranstaltungen ein.

Musikalische Lesung mit dem Shamrock-Duo und Rolf Henrici. Foto: Veranstalter

Westerburg. Am Dienstag, den 28. März wird um 19.30 Uhr im Pfarrer-Ninck-Haus (Danziger Straße 7, Westerburg) der Spielfilm "Luther" gezeigt - ein gewaltiges Epos über eine der dramatischsten Epochen der europäischen Geschichte, in überwältigenden Bildern mit einer internationalen Starbesetzung inszeniert.

Der Eintritt ist frei. Es besteht dabei auch die Gelegenheit, ein Original Luther-Bier zu verkosten!

"Martin Luther - Ketzer oder Rebell?" – um diese Frage geht es am Donnerstag, den 30. März, um 19.30 Uhr in einer musikalischen Lesung mit dem Shamrock-Duo und Rolf Henrici. In eindrucksvollen Texten und mitreißender Musik wird ein neuer Zugang zum Lebensweg des großen Reformators eröffnet.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten. Die musikalische Lesung findet in der Evangelischen Schlosskirche Westerburg statt. (PM Sabine Hammann-Gonschorek M.A.)


Kommentare zu: Filmabend und Musikalische Lesung zum Reformationsjubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Mobilheim auf Campingplatz Elbingen brannte ab

Elbingen. Gegen 13.25 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Elbingen, Hahn am See, Mähren, Meudt und Wallmerod zu einem ...

Wohnungseinbruchsdiebstahl

Guckheim. In der Zeit vom 23. November, 14.15 Uhr, bis 24. November, 10.15 Uhr, ereignete sich in Guckheim ein Wohnungseinbruchsdiebstahl. ...

Stegskopf soll der Natur zur Verfügung stehen

Emmerzhausen/Hof. Überraschend schnell kam es zur Einigung der Behördenvertreter, was mit dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes ...

Straßensperrungen wegen Treibjagden

Region. Die Kreisstraße 126 (K 126) zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 16 / K 149 vor Dernbach ist am 2. Dezember ...

Straßenbaumaßnahmen für 15 Millionen Euro bei Hachenburg

Hachenburg/Nister. Der Landesbetrieb Mobilität in Diez hatte Planer, Politiker und Vertreter der Kommunen zur Vorstellung ...

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten Hospiz St. Thomas

Dernbach. Für Lyrikinteressierte ist der Abend mit Werken von Mascha Kaléko ein Genuss - aber auch Menschen, die in der turbulenten ...

Weitere Artikel


Grundschule "Am Hähnchen" in Niederelbert schätzt Lernpaten

Niederelbert. Gunda Engel, Schulleiterin der Grundschule und seit 2011 dabei, resümiert: "Die sozial-emotionale Zuwendung ...

Frühlingslesung der Schreibwerkstatt Kunterbunt

Hachenburg. Der Eintritt ist frei. Eine einmalige Gebühr von drei Euro für Kaffee und Kuchen wird erhoben und kommt der Schreibwerkstatt ...

Johannes-Passion in Hadamar: Die Heimkehr Jesu

Hadamar. Als Solisten wirken Kirsten Schierbaum (Sopran), Lena Naumann (Alt), Thomas Heyer (Tenor, Evangelist), Stefan Grunwald ...

Energiekonzept der VG Wallmerod

Wallmerod. Im Bereich der Photovoltaikanlagen berichtete Klaus Lütkefedder von neun Anlagen, die derzeit in der Verbandsgemeinde ...

Regionalforum zu Energiewende und Klimaschutz im Westerwald

Altenkirchen. Neben Fachleuten aus der kommunalen Praxis werden beim diesjährigen Regionalforum Dr. Gunther Tiersch, Chefmeteorologe ...

Verkehrsunfälle mit flüchtigen Fahrern und Verletzten

Bad Marienberg. Am Donnerstag, 16. März, gegen 8.50 Uhr ereignete sich im Neuen Weg ein Verkehrsunfall, bei dem eine ...

Werbung