Werbung

Nachricht vom 08.02.2017 - 16:06 Uhr    

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

„Du siehst mich“ (1. Mose 16, 13) – lautet das Motto des diesjährigen Evangelischen Kirchentages vom 24.-28. Mai in Berlin und Wittenberg. Das Evangelische Dekanat Bad Marienberg bietet eine gemeinsame Fahrt nach Berlin für bis zu 16 Teilnehmer von 14 bis 25 Jahren an.

Westerburg. Die Unterbringung erfolgt in Gemeinschaftsquartieren inklusive Frühstück. Die Anreise nach Berlin ist mit Kleinbussen geplant. Als Kosten werden circa 100 Euro pro Person anfallen. Enthalten sind Fahrtkosten, Übernachtung, Frühstück, Dauerkarte Kirchentag und ÖPNV Ticket. Auf dem Programm stehen: Konzerte, Kreatives, Sportliches, Zeit zum Unterhalten, Relaxen, Diskutieren und Nachdenken.

Zum Abschlussgottesdienst am 28. Mai fährt die Reisegruppe nach Wittenberg weiter. Die Anmeldung für die Reise unter Leitung von Dekanatsjugendreferent Marco Herrlich ist bis zum 10. Mai möglich. Telefon: 02663-968234, E-Mail: marco.herrlich.dek.badmarienberg@ekhn-net.de. (shg)


Kommentare zu: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Geburstagsfest für einen tollen Westerwälder

Westerwald. Ein Westerwälder Geburtstagskind der Superlative: Rund 235 Kilometer lang ist der Jubilar, wunderschön grün nicht ...

Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehren in der VG Montabaur

Montabaur. „Die Feuerwehr hat keine Zeit zum Feiern“, kommentierte Andree Stein, Erster Beigeordneter und Brandschutzdezernent ...

Neuer Kiosk am Quendelberg eröffnet

Montabaur. Mit einem bunten Familienfest haben die Stadt Montabaur und der Bürgerverein den neuen Kiosk an der Freizeitanlage ...

Freibad Ransbach-Baumbach öffnet am 1. Mai

Ransbach-Baumbach. Eintrittspreise: Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt. Tageskarten (nur einmaliger Eintritt möglich), ...

Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet wieder

Montabaur. Ab dem 2. Mai, geht es wieder los. Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet in der Ortsgemeinde Steinefrenz. ...

SPD-Kreistagsfraktion: Musikschule braucht bessere Räume

Montabaur. Eine positive Bilanz seiner Arbeit zog der scheidende Leiter der Kreismusikschule Westerwald, Robert Wagner, bei ...

Weitere Artikel


Hohe Auszeichnung für Schiedsrichter Gerd Müller

Weitefeld. Die Sieger aller Landesverbände werden im Rahmen einer Gala-Veranstaltung des DFB Anfang Mai nochmals besonders ...

Ciao Bella Italia - Evangelische Jugend fährt nach Italien

Westerburg. Die Fahrt führt in zwei Kleinbussen über Kastelbell-Tschars in der Nähe von Meran (eine Übernachtung) nach Rom. ...

Schülern wird Berufsfindung erleichtert

Montabaur. Im Rahmen dieser Clusterfahrten erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in einem Betrieb, einer ...

Infoabend zur Besteuerung von Rente, Behinderung und Pflege

Montabaur. Darüber wollen das Forum Soziale Gerechtigkeit und das Finanzamt Montabaur gemeinsam informieren. Zu einem Infoabend ...

Azubis der Sparkasse sozial engagiert

Altenkirchen. Für die siebzehn Azubis des ersten Lehrjahres ging es für einen Tag in die Einrichtungen der Lebenshilfe Altenkirchen ...

PKW kollidiert mit Schulbus auf der B 414

Norken. Ein 44-jähriger Busfahrer befuhr mit seinem Schulbus, in welchem sich rund 40 Schüler einer weiterführenden Schule ...

Werbung