Werbung

Nachricht vom 25.01.2017 - 18:04 Uhr    

Peter Moslers ehrenamtliches Engagement in SGD Nord gewürdigt

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz in Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer an Peter Mosler aus Ailertchen aus. Mosler ist und war politisch, sportlich, kulturell und im sozialen Bereich aktiv.

SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann händigte Peter Mosler aus Ailertchen die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. Foto: SGD Nord

Ailertchen. Peter Moslers Palette des ehrenamtlichen Engagements ist bunt und vielfältig. Seit 1972 ist er in der Pfarrgemeinde St. Wendelin in Ailertchen aktiv. Hier war er sechs Jahre Pfarrgemeinderatsvorsitzender und 28 Jahre Kommunionshelfer. Das Amt des Lektors begleitet er nun schon seit 44 Jahren.

Nicht nur den Messegängern dürfte Peter Mosler in Ailertchen bestens bekannt sein, denn auch als Ortsbürgermeister machte er sich ein Vierteljahrhundert für die Ortsgemeinde stark. In seiner Amtszeit wurden unter anderem das Dorfgemeinschaftshaus und der Kindergarten gebaut, der Dorfplatz gestaltet und die Ortsdurchfahrt erneuert. Aktuell steht er wieder als aktives Mitglied des Gemeinderates seinen Ratsmitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.

Weiterhin hat Mosler den Tischtennisclub Ailertchen mitgegründet und lenkte 13 Jahre lang als Vorsitzender die Geschicke des Vereins. Darüber hinaus unterstützt er seit 2005 die Rumänienhilfe Kirburg, gründete im Jahr 2015 den Dorfverschönerungsverein in Ailertchen und ist ehrenamtlich bestellter Betreuer.


Kommentare zu: Peter Moslers ehrenamtliches Engagement in SGD Nord gewürdigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Wenn der Schuh drückt“ – moderne Konzepte der Fußchirurgie

Limburg. Jede Gewerkschaft wäre schockiert. Denn sie leisten Schwerstarbeit: 365 Tage im Jahr rund um die Uhr, ganz ohne ...

Saubere Luft trotz Öfen und Kamine

Montabaur. Alte Öfen geben neben wohliger Wärme, auch eine erhebliche Menge Feinstaub ab. So erzeugt ein Kaminfeuer in einer ...

Montabaur blüht auf – eine Frühlingsaktion

Montabaur. Nach den tristen Wintermonaten sehnen sich die Menschen nach Farbe und Wärme. Für das Wetter kann keiner garantieren, ...

„Strick und Schnack“

Selters. Geplant ist ein gemütliches Beisammensein, für interessierte Senioren und Seniorinnen, die Spaß an Handarbeiten ...

Die hohe Kunst des Älterwerdens

Dernbach. Die Lesung findet zugunsten des stationären Hospiz St. Thomas statt. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich ...

1.020 Dienstjahre am Patienten im Herz-Jesu-Krankenhaus

Dernbach. „Wir danken Ihnen für Ihre langjährige Verbundenheit und das Engagement“, fasste Astrid Eisenberg, Ordensvertreterin ...

Weitere Artikel


Förderverein der FFW Härtlingen hat neuen Vorstand

Härtlingen. Im Bürgerhaus Härtlingen stand kürzlich die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Härtlingen statt. ...

MSG Elkenroth ist Futsal-Hallenkreismeister bei B-Mädchen

Elkenroth. Ein kleiner Wermutstropfen. Zwei Spielerinnen mussten ohne Gegnereinwirkung verletzungsbedingt ins Krankenhaus ...

Wohnhausbrand in Mörlen - Gemeinde ruft zu Spenden auf

Mörlen. Die Ortsvereine appellieren an die Mitmenschlichkeit der Mitbewohner: „Lassen Sie diese Familie in ihrer Situation ...

Ausstellungseröffnung „#Here I stand“ in Kirburg

Kirburg. Ausgehend von der Biographie Martin Luthers wird ein Blick in die Zeit vor der Reformation geworfen. Anschließend ...

Spendenübergabe an die Oberwald-Grundschule Selters

Selters. Hierfür wurde eigens in der Schule ein kleiner Raum eingerichtet, der mit Hilfe der Spende nun vollständig eingerichtet ...

„Volles Programm!“ der Kreisjugendpflege

Montabaur. Vom Babysitterkurs über Kanutouren, verschiedene Workshops wie beispielsweise dem Kids-Eisworkshop oder einem ...

Werbung