Bender Immobilien
 Donnerstag, 23.03.2017, 01:24 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Region | Herschbach

Bus stößt mit PKW zusammen - Fahrerin schwer verletzt

AKTUALISIERT. Am Freitag, den 20. Januar gegen 13.15 Uhr kam es in Herschbach/UWW in der Siegstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Schulbus war mit einem PKW-Golf zusammengestoßen. Die PKW-Fahrerin musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt. Die Kinder im Bus blieben unverletzt.
Bus stößt mit PKW zusammen - Fahrerin schwer verletzt

Fotos: Chr. Steube

Herschbach. Ersten Ermittlungen an der Unfallstelle zur Folge dürfte eine 31-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Hachenburg mit ihrem PKW die Wilhelmstraße in Richtung Bergstraße befahren haben. Als sie nach links in die Bergstraße abbog kollidierte sie mit einem Schulbus, welcher die bevorrechtigte Bergstraße aus Richtung Siegstraße kommend befuhr. Bei dem Zusammenstoß mit dem Bus wurde die Golf-Fahrerin eingeklemmt und schwer verletzt. Der mitfahrende sechsjährige Sohn kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Die Feuerwehren Herschbach und Selters wurden alarmiert und waren mit 37 Einsatzkräften vor Ort. Sie mussten die Frau aus dem Fahrzeug herausschneiden. Der Notarzt von Dierdorf und das DRK nahmen die Erstversorgung vor und brachten die Frau ins Krankenhaus. Die Kinder im Bus blieben, soweit bekannt, unverletzt. Die Kinder wurden von den informierten Eltern vor Eintreffen der Rettungskräfte bereits abgeholt. Aufgrund dessen ist bisher lediglich bekannt, dass der Busfahrer und eine 16-jährige Busaufsicht leicht verletzt wurden.

Die Siegstraße war für die Unfallaufnahme und Rettung voll gesperrt. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Sobald wir weitere Informationen haben werden wir ergänzend berichten. (woti)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Bauarbeiten zwischen Sayn und Stromberg verzögern sich
Bendorf. Die L306 zwischen Sayn und Stromberg war schon seit längerem in einem schlechten Zustand, ...
Mehrzweckhalle Herschbach wieder eingeweiht
Herschbach/Oberwesterwald. Eingeladen wurden dazu auch der für das Projekt zuständige Architekt ...
Paketzustellerin täuscht Raubüberfall vor
Arzbach. Am Dienstag, 21. März wurde die Polizei gegen 9:45 Uhr durch eine 49- jährige Paketzustellerin ...
Studienfahrt zur Reichsburg Vogelsang
Montabaur. "Bestimmung: Herrenmensch" ist der provozierende Titel der neuen Dauerausstellung, ...
Neue Evangelische Seelsorgerin in Willmenrod
Willmenrod. Schalasters Lehrpfarrer Klaus Hartmann aus Oberursel, die Vorsitzende des Kirchenvorstandes ...
DRK-Kinderschutzdienst Westerwald zieht Bilanz
Westerwald. Darüber hinaus nahmen Erzieher/innen, Lehrer/innen und Sozialpädagogen/innen 157 ...
 
Die wirtschaftsfördernde Kraft der Kultur
Niederelbert/Montabaur. Als „Überraschungsgast aus der Landeshauptstadt“ angekündigt, kam SPD-Fraktionschef ...
Vorstand der Dachdecker-Innung des Westerwaldkreises neu gewählt
Montabaur. Nach dem umfangreichen Geschäftsbericht und der Beschlussfassung über die Jahresrechnung ...
NABU-Handy-Sammelaktion wird in 2017 fortgesetzt
Holler. Weltweit steigt der Konsum von Handys beziehungsweise Smartphones, deren Herstellung ...
Dieter Nuhr begeisterte mit neuem Programm in Hachenburg
Hachenburg. Bei seinem nun schon dritten Auftritt in Hachenburg, präsentiert und organisiert ...
Zwei Unfälle mit drei schwer und zwei leicht Verletzten
Rennerod. Am Donnerstag, 19. Januar, 11:40 Uhr, bog ein Zustellerfahrzeug aus der Rudolf-Loh-Straße ...
CDU-Kritik: Zu wenig Polizisten im Land
Region. Eine Kleine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion hat ergeben, dass die Polizeistärke im ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »