Werbung

Nachricht vom 11.01.2017 - 18:36 Uhr    

Ingrid Ferdinand feiert Dienstjubiläum

Ingrid Ferdinand aus Oberelbert feierte ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Montabaur. Die Glückwünsche zum Dienstjubiläum überbrachte Teamleiter Paul Müller - verbunden mit dem Wunsch einer weiterhin guten Zusammenarbeit. Zum Dank gab es eine finanzielle Anerkennung und einen Tag Sonderurlaub.

Ingrid Ferdinand. Foto: privat

Montabaur. Ihr beruflicher Werdegang begann in Österreich mit einer Ausbildung als Kellnerin. Nachdem sie in verschiedenen Gasthäusern gearbeitet hatte, kam sie in den Westerwald und absolvierte hier eine Ausbildung zur Bürokauffrau.

1991 stieg sie beim damaligen Arbeitsamt als Aktenverwalterin und Teamassistentin ein. Durch interne Fortbildungsmaßnahmen qualifizierte sie sich zur Fachassistentin für Leistungsgewährung und Recht.

Mit ihrer freundlichen und hilfsbereiten Art ist sie heute überwiegend mit der Entgegennahme von Anträgen auf Geldleistungen im Team Arbeitslosengeld in der Agentur für Arbeit in Montabaur eingesetzt.


Kommentare zu: Ingrid Ferdinand feiert Dienstjubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


300 Douglasien im Kirchenwald gepflanzt

Kirburg Zu einer besonderen Baumpflanzaktion hatte die evangelische Kirchengemeinde Kirburg geladen. Etwa 50 Helfer pflanzten ...

„WÄLLER SPIELE(N)“: Auf zum Kreisfamilienfest in Montabaur!

Montabaur. Am 27. Mai von 13 bis 18 Uhr findet zum vierten Mal das Kreisfamilienfest „WÄLLER SPIELE(N)“ statt. In der Freizeitanlage ...

Die „555er“-Senioren besuchen den Lindenhof

ackenbach/Buchfinkenland. Für die Gesundheit im Alter ist Einsamkeit so schädlich wie starkes Übergewicht. Gegen beides wollen ...

Wahrscheinlich Aspisviper in Hachenburg gesichtet

Montabaur/Hachenburg. Der Kreisverwaltung in Montabaur wurde die Sichtung einer kleinen Schlange gemeldet, die sich am Burggarten ...

Nachwuchs gesichtet: Wildkätzchen im Wald lassen!

Region. In den kommenden Monaten wird es in den Wäldern in Rheinland-Pfalz vermehrt zur Sichtung junger Wildkatzen kommen. ...

Jugendlicher aus Unnau-Korb seit Sonntag vermisst

Unnau/Hachenburg. Die Polizeiinspektion Hachenburg bitte um Unterstützung bei der Suche nach einem vermissten Jugendlichen: ...

Weitere Artikel


Dernbacher Nachtvorlesung zu modernem Linksherzkatheter

Dernbach. Im Rahmen der ersten Dernbacher Nachtvorlesung bietet das Herz-Jesu-Krankenhaus am Mittwoch, den 18. Januar, zwischen ...

Jahresprogramm 2017 der Naturschutzinitiative

Quirnbach. Natur- und Artenschutzrecht kompakt
Samstag, 18.Februar, 10.30 – 17.30 Uhr.
Ort: 64372 Ober-Ramstadt, ...

Steuerfestsetzungen der VG Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Auf die Zustellung von Steuerbescheiden für das Kalenderjahr 2017 für die Abgabearten Grundsteuer A, Landwirtschaftskammerbeitrag, ...

Einbrecher in Selters und Rennerod - Zeugen gesucht

Selters. In der Zeit von Samstag, 7. Januar, 15 Uhr bis Sonntag, 8. Januar, 10 Uhr kam es in der Waldstraße während ...

Leben im Alter – Chancen und Grenzen einer guten Versorgung

Bad Marienberg. Veränderungen verbreiten zunächst oft das Gefühl von Unsicherheit, egal wie alt wir sind. Das Fehlen einer ...

Hühnerhaus in Flammen

Höhr-Grenzhausen. Am Dienstag, dem 10. Januar, wurde um 23:34 Uhr durch einen Anrufer gemeldet, dass er soeben aus seinem ...

Werbung