Werbung

Nachricht vom 01.01.2017 - 13:38 Uhr    

Vorbereitungsplan des Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal

Noch befinden sich die Fußballer von Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal in der wohlverdienten Winterpause, doch der Trainingsauftakt steht bereits fest. Am Montag, 16. Januar, steht ab 19.30 Uhr die erste gemeinsame Trainingseinheit auf dem Programm.

Foto: Symbolfoto WW-Kurier

Nentershausen. Am 21. und 22. Januar gibt es dann ein Trainingslager in Nentershausen, bevor eine Woche später der Hachenburger Pils-Cup, das einzige Hallenturnier der „Eisbären“ in der Wintervorbereitung, ansteht. Nach der Vorrunde am Freitagabend, 27. Januar, geht es tags drauf in Kirberg zum ersten Testspielgegner. Hier trifft die Elf von Trainer Marco Reifenscheidt dann ab 16 Uhr auf den hessischen Gruppenligisten SG Kirberg/Ohren/Nauheim, der nach der Winterpause vom gebürtigen Nentershäuser Heiko Weidenfeller trainiert wird. Sollte beim Hachenburger Pils-Cup die Vorrunde am Freitagabend überstanden worden sein, dann stehen am 29. Januar die weiteren Partien in der Hachenburger Rundsporthalle an.

Im Anschluss kommt es dann zum Testspieldoppelpack in Nentershausen: Zunächst gastiert Gruppenligatabellenführer FC Waldbrunn am Samstag, 4. Februar, um 14.30 Uhr bei den Eisbachtalern, bevor vier Tage später am Mittwoch, 8. Februar, um 19.30 Uhr Bezirksligist TuS Montabaur zu Gast ist. Der letzte Härtetest vor dem Pflichtspielauftakt beim SV Mehring (Sonntag, 19. Februar, 14.30 Uhr) erfolgt dann am Sonntag, 12. Februar, ab 15 Uhr in Kelsterbach. Gastgeber ist an diesem Tag der hessische Oberligist Viktoria Kelsterbach.


Kommentare zu: Vorbereitungsplan des Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Eisbachtal spielt nur Unentschieden gegen Neitersen

Nentershausen. An einem nasskalten Freitagabend trafen vor 250 Zuschauern die Sportfreunde Eisbachtal in der Herren Rheinlandliga ...

Verbandsgemeindepokalschießen der Schützengesellschaft 1847 Selters

Selters. So fand am 11. und 12. November im Schützenhaus das Verbandsgemeindepokalschießen der VG Selters statt.

An sechs ...

SG Grenzbachtal/Wienau II überraschte Spitzenreiter

Dierdorf. Von Beginn an war es ein niveuarmes Spiel von beiden Mannschaften. In der 18. Minute ging Elbert durch einen Elfmeter ...

JSG Müschenbach erfolgreich bei Hallenkreismeisterschaft

Müschenbach. Angekommen an der Sporthalle in Rennerod legten die jüngsten der JSG Müschenbach drei Siege hin und mussten ...

27. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Neunkhausen. Den 65-jährigen Finanzbeamten Joachim Giehl aus Hachenburg zeichnet nicht nur sein Engagement im Jugendbereich ...

Weitere Artikel


Farmers besuchen Kinderstation im Kemperhof in Koblenz

Montabaur. Um den jungen Patienten im Koblenzer Kemperhof eine Freude zu machen, hat eine Delegation der Farmers-Familie ...

Fahrer flüchtet nach schwerem Verkehrsunfall

Rennerod-Emmerichenhain. Am Sonntag, 1. Januar, 20.08 Uhr befuhr der 47 jährige Unfallverursacher aus der VG Rennerod die ...

Gastronomie: Unternehmensnachfolger dringend gesucht

Kreisgebiet. „Leider werden vielfach gastgewerbliche Betriebe geschlossen, weil kein geeigneter Nachfolger gefunden wird“, ...

Neue Tango-Kurse in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Durch ihre Unterrichtserfahrung als Fitnesstrainerin und Pilates, hat sie ein feines Gefühl für Körperarbeit ...

Neues Jahresprogramm der NABU-Gruppe Hundsangen

Hundsangen. Ihre Aktivitäten und Veranstaltungen haben sich zu einem festen Angebot für Natur- und Landschaftsschutz in der ...

Wohnhaus in Flammen - Zwei Personen verletzt

Siegen. Am 31. Dezember, gegen 11 Uhr, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Siegen-Trupbach. ...

Werbung