Werbung

Nachricht vom 14.06.2016 - 20:07 Uhr    

MTB-Fahrtechnikseminar zur Vorbereitung auf das Stöffel-Race

Nicht nur, aber auch zur Vorbereitung auf das 24 Stunden Mountainbikerennen Stöffel-Race am 23. und 24. Juli findet am Samstag, den 2 Juli ein MTB-Fahrtechnikseminar mit Klaus Marbe, dem sechsfachen US-Meister statt. Klaus Marbe, mit über 30jähriger Erfahrung auf dem Mountainbikesattel, ist ein Coach mit erstklassiger Expertise.

Symbolfoto

Enspel. Mountainbiking ist sein Leben. Die Teilnehmer werdend dabei nicht nur von seinem Fahrkönnen, sondern auch von seinen internationalen Rennerfahrungen profitieren. Das Fahrtechnikseminar richtet sich an MTBler mit Vorerfahrungen, ambitionierte Anfänger sind jedoch ebenso sehr willkommen wie leistungsorientierte Hobbyfahrer.

Zeitplan 2. Juli (Änderungen vorbehalten):
10 Uhr: Come together, Begrüßung, Einführung, Fotoshooting
10.30 Uhr: Fahrtechnik und Sicherheitstraining I
12 Uhr: Gemeinsames Mittagessen
13 Uhr: Fahrtechnik und Sicherheitstraining II
14.30 Uhr: Kaffeepause
15 Uhr: Abschlussfahrt und Abschlussrennen
17 Uhr: Come together, Abschluss

Kosten für Leihbike und Leihhelm: 10 Euro. Kosten Fahrtechnik Seminar inclusive Eintritt Stöffel Park, Catering, Teilnahmeurkunde: 25 Euro. Begrenzte Teilnehmerzahl, verbindliche Anmeldung erforderlich unter info@stoeffel-race.de. Zahlungen vor Ort in bar.

Veranstalter: United-Teams. Verein zur Förderung des Ausdauersports in Kooperation mit WEC GmbH.


Kommentare zu: MTB-Fahrtechnikseminar zur Vorbereitung auf das Stöffel-Race

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Nur Siege bei Kreismeisterschaft

Hattert. Doch die verbliebenen Acht – davon nur zwei aus dem ältesten Jahrgang 2011 - ließen sich auch nicht aus der Ruhe ...

Dance Emotions Welschneudorf werden Deutsche Vizemeister

Welschneudorf. Die Formation betreibt den Karnevalistischen Showtanz auf Turnierebene und hat sich deshalb dazu entschieden, ...

Wintervorbereitung Sportfreunde Eisbachtal

Nentershausen. Während am 20. und 21. Januar ein Trainingslager in Nentershausen geplant ist, steht eine Woche später die ...

„Bubble-Soccer" – Fußball einmal ganz anders

Hachenburg. Kinder, die Jugendlichen und später auch einige Väter mussten - in große durchsichtige aufblasbare Gummibälle ...

Hatterter Bambinis behaupten sich in Bad Marienberg

Hattert. Trotzdem wäre im ersten Spiel gegen den JFV Oberwesterwald (0:0) ein Sieg möglich gewesen und es folgten in den ...

SG Grenzbachtal/Wienau punktet gegen Türkyemspor Ransbach

Dierdorf. Nach schwachem Beginn steigerte sich die Heimmannschaft und erzielte in der 30. Minute durch Sascha Blazek das ...

Weitere Artikel


Friedel Hees: 25 Jahre Vorsitzender Fußballkreis Westerwald/Sieg

Nister. Es ist der 14. Juni 1991. Fußballkreistag in Nister. Ein neuer Vorsitzender ist zu wählen. 107 Vereinsvertreter aus ...

Brückenfest Limbach steht bevor

Limbach. Lichter, Feuerwerk, Musik und nette Leute - darum dreht es sich wieder am Samstag, den 9. Juli rund um die Limbacher ...

Neue Dimensionen im Bereich der Metallausbildung

Koblenz. Bereits vor zwei Jahren wurde der Maschinenfuhrpark aufgerüstet und neue
Schulungsräumlichkeiten eingerichtet. ...

Lesespaß muss aktiv vermittelt werden

Hachenburg. Die Kinderbuchexpertin stellte auf sehr humorvolle und unterhaltsame Weise den interessierten Zuhörern aktuelle ...

Westerwälder Flachstag im Landschaftsmuseum Westerwald

Hachenburg. Wie gewohnt nehmen zahlreiche junge und alte Begeisterte von „Spinnrad und Spindel“ die Gelegenheit wahr, aus ...

Türkinnen zu Besuch in der Stadtbücherei Hachenburg

Hachenburg. Die Besucherinnenzeigten großes Interesse an dem großen Medienangebot. Die Anerkennungspraktikantin Bilge Özcan ...

Werbung