Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


Sport, Artikel vom 19.06.2018

DJK Friesenhagen schreibt Fußballgeschichte

DJK Friesenhagen schreibt Fußballgeschichte

Unglaubliche 174 Tore schossen die „Gunners“ von der DJK Friesenhagen in der abgelaufenen Saison in 26 Meisterschaftsspielen. So viele Treffer erzielte kein Team im gesamten Bereich des Fußballverbandes Rheinland. Toptorjäger Janosch Schmallenbach ließe es 54 Mal im gegnerischen Kasten klingeln. Dazu blieb man gänzlich ohne Punktverlust. Das brachte auch noch den Titel „Beste Amateurmannschafts Deutschlands“ ein. Zumindest in der Kategorie „Punkteschnitt“ von 3,0 pro Partie, dieses dann wiederum im Verhältnis der erzielten Tore geteilt durch die ausgetragenen Spiele, ergibt einen Schnitt von 6,7 Treffern pro Spiel. Und damit liegt man auf Platz 1, deutschlandweit.


Sport, Artikel vom 18.06.2018

Bambini aus Hattert räumten in Wied ab

Bambini aus Hattert räumten in Wied ab

Am letzten Mai-Samstag waren die Bambini des SSV Hattert zu Gast in Wied beim TuS Wiedbachtal. Die Bambini starteten mit einem 2:0-Sieg gegen Wied I ins Turnier. Auch gegen die JSG Alpenrod und gegen Müschenbach/Hachenburg konnten sie sich klar mit 5:0 und 6:0 durchsetzen. Nur im letzten Spiel fehlte die Konzentration und somit ging es 0:2 gegen Wied II verloren.


Sportfreunde Eisbachtal testen gegen Fortuna Düsseldorf

Die Sportfreunde Eisbachtal starten am 29. Juni in die Saisonvorbereitung. Eine Woche später, am 6.Juli, kommt es zum ersten Härtetest: Dann gastiert Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf in Nentershausen. Die Fortunen absolvieren in diesem Jahr zum dritten Mal in Serie ein Trainingslager am Wiesensee und gastierten bereits im Vorjahr bei den „Eisbären“. Damals gab es vor 700 Zuschauern eine 1:6-Niederlage für die Sportfreunde. Auch weitere Testspiele sind bereits terminiert.


Jubiläum beim SSV Eichelhardt: Mit 90 Jahren bestens in Schuss

Von Freitag (15. Juni) bis Sonntag (17. Juni) stand Eichelhardt im Zeichen der Feierlichkeiten des örtlichen Sportvereins. Auf dem Sportplatz erlebten die Zuschauer spannende Spiele, außerdem war für Unterhaltung gesorgt. Friedhelm Höller erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement die DFB-Verdienstnadel. Diese seltene Auszeichnung gibt es nur einmal pro Jahr und Fußballkreis.


Beachsoccer-Cup des Fußballverbandes Rheinland in Dernbach

Das Umfeld ist ideal, die Beachsoccer-Anlage optimal - beste Voraussetzung für ein großes Turnier. Nachdem jedoch die Meldungen zurückgegangen waren, wurde in diesem Jahr auf Qualifikationsturniere für den FVR-Beachsoccer-Cup in Dernbach verzichtet und direkt zur Endrunde eingeladen. Nach weiteren fünf Absagen nahmen nur noch neun Teams daran teil, darunter drei B-Junioren-Mannschaften.


Viel Spaß beim Kreis-Bambini-Tag des Fußballkreises WW/Sieg

Beim Zuschauen kommt schon Freude auf. Gemeint sind die Fußball-Bambinis, die ihren „Großen Tag“ bei der Veranstaltung des Fußballkreises in Guckheim hatten. Kreisjugendleiter Heinz Salzer, stets sehr engagiert, begrüßte die Teilnehmer, Trainer, Betreuer, Eltern und auch Großeltern. Sie alle wollten die Minis Fußballspielen sehen, wobei die Betonung auf Spielen liegt.


Vorstandstreff im Fußballkreis WW/Sieg in Alpenrod

Mehr als 100 Vereinsvertreter waren der Einladung zum FVR-Vorstandstreff nach Alpenrod gefolgt. Es wurde ein lehrreicher Abend. FVR-Vizepräsident Alois Stroh begrüßte die Teilnehmer am Vorstandstreff und war zunächst einmal ‚von den Socken‘. „Das ist der bestbesuchteste der bisherigen 18 Vorstandtreffs aller neun Fußballkreise im FVR“, sagte Stroh.


E-Junioren Mini-WM - JSG Altenkirchen belegte 3. Platz

JSG Altenkirchen belegte unter 32 Teams den 3. Platz. Auch die JSG Daaden und die JSG Wolfstein-Norken schnitten gut ab. Da lachte nicht nur die Sonne, bei der AOK-Mini-WM für E-Junioren in Boppard. Auch die Fußballherzen schlugen ob der tollen Leistungen höher. Eine komplette WM wurde im Bomag-Stadion in Boppard durchgezogen. 32 Teams spielten in den Trikots der jeweiligen WM-Teilnehmer, liefen mit deren Flaggen und Nationalhymen ein.


Sport, Artikel vom 11.06.2018

Kicken für den guten Zweck

Kicken für den guten Zweck

Bereits zum 15. Mal wurde im Februar in der Rundsporthalle Hachenburg das Jugend-Fußballturnier „Intersport Hammer-Cup“ angepfiffen. Ausrichter der Veranstaltung ist der FSV Kroppach mit Unterstützung des Sporthauses. Nun wurde der Erlös des Turniers in einem sportlichen Rahmen an drei karitative Einrichtungen aus der Region übergeben. Zu gleichen Teilen wird das Hospiz St. Thomas in Dernbach, die Unnauer Patenschaft und das Projekt „Fly & Help“ unterstützt.


Sport, Artikel vom 08.06.2018

Laufen fürs Hospiz

Laufen fürs Hospiz

Hobbyläufer, Spaziergänger, Jung und Alt: Alle waren aufgerufen, im Rahmen des ersten Westerwälder Hospizlaufes ihre Runden zugunsten des Hospiz St. Thomas in Dernbach zu drehen. Das ließen sich die Westerwälder nicht zwei Mal sagen: Bei sommerlichen Temperaturen gingen 93 Aktive an den Start, dazu kamen 35 Kinder, die im Rahmen des Kinderlaufes ihre Runden im Klostergarten drehten.


„Die MANNschaft e.V.“ beim Triathlon-Liga-Start in Freilingen

Mit dem Löwentriathlon starteten die Triathleten des Vereins „Die MANNschaft e.V. Verein zur Förderung des Ausdauersports“ auch in die zweite RTV-Liga des rheinland-pfälzischen Triathloverbandes. Für die „MANNschaft“ gingen Phillip Brenner, Benjamin Klöckner, Florian Zilz und Mark Niedergriese ins Rennen. Es galt, 750 Meter im Postweiher zu Schwimmen, drei Runden zu je sieben Kilometer Rennrad zu fahren und abschließend fünf Kilometer durch die Laubwälder um Freilingen zu laufen.


Feldbogen-Meisterschaft: Gold und Silber für Gebhardshainer Schützen

Mit Dieter und Gaby Glöckner feierten die Bogenschützen der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain erneut Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften Feld und Jagd des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV). Dieter Glöckner wurde Deutscher Meister in der Klasse Bowhunter Unlimited Senioren, Gaby Glöckner erreichte bei den Damen in der Klasse Bowhunter Unlimited Senioren die Vizemeisterschaft.


Sport, Artikel vom 04.06.2018

Maximilian Rohde beim Tauris-Man auf Platz 10

Maximilian Rohde beim Tauris-Man auf Platz 10

Beim Tauris-Man in Mülheim-Kärlich erreichte Maximilian Rohde vom Triathlon-Team von „Die MANNschaft e.V. Verein zur Förderung des Ausdauersports“ in der Gesamtwertung den 10. Platz. Mit einer Endzeit von insgesamt 58:50 Minuten erreichte er sein persönliches Ziel, den Wettkampf unterhalb einer Stunde zu beenden. Von 2016 bis 2018 konnte er sich bei diesem Wettbewerb um sieben Minuten verbessern.


Sport, Artikel vom 03.06.2018

Farmers verlieren Heimspiel gegen Spitzenreiter

Farmers verlieren Heimspiel gegen Spitzenreiter

Ein spektakulärer Start. Eine ansteckende Atmosphäre. Ein Funke, der sofort übersprang - vom Team auf die Tribüne und wieder zurück. Diese ersten Minuten waren Balsam für die leidende Farmers-Seele, auch wenn die Gastgeber am Ende erneut mit leeren Händen dastanden: Montabaur verliert auch das Heimspiel in der GFL2 gegen die Ravensburg Razorbacks mit 20:49 (12:21, 8:14, 0:7, 0:7). Der Spitzenreiter wurde auch ohne Topspieler Malik Normann im Mons-Tabor-Stadion seiner Favoritenrolle gerecht.


B-Jugend der JSG Wisserland ist Meister der Bezirksliga Ost

Was den Senioren verwehrt blieb, gelang der B-Jugend: Die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und der Aufstieg in die Rheinlandliga für die JSG Wisserland. Der Aufstieg hatte bereits vor dem letzten Spieltag festgestanden. Die Meisterschaft machten die Jungs um die Trainer Wolfgang Leidig und Wolfgang Seifer beim Saisonfinale in Eisbachtal perfekt.


Entscheidungsspiel gewonnen: Wirges steigt in die Rheinlandliga auf

Die Spvvg. EGC Wirges hat das Entscheidungsspiel um den Rheinlandliga-Aufstieg gegen den VfB Wissen mit 2:1 gewonnen. Erst die Verlängerung brachte das Ergebnis. Schütze des Siegtreffers war Serkan Öztürk.


Sport, Artikel vom 02.06.2018

Herzschlag-Finale um den Bitburger Kreispokal

Herzschlag-Finale um den Bitburger Kreispokal

Hätte Anfang der Saison jemand prophezeit, dass das extrem junge Team um Kapitän Fabio Licht im Kreispokalfinale stehen würde, wäre er wahrscheinlich für verrückt erklärt worden. Doch die Mannschaft der SG Puderbach I spielte eine starke Rückrunde und schaffte es darüber hinaus noch bis in das Finale des Bitburger Kreispokals. Hier musste sie in der Nachspielzeit gegen die SG Nauort zwei Tore einfangen und Nauort konnte in der Verlängerung das Spiel drehen.


Traditionself des 1. FC Köln begeisterte in Selters

Mit einem echten Highlight begann die Sportwoche der SpVgg Saybachtal Selters aus Anlass des 125-jährigen Bestehens des Vereins. Den Organisatoren der Sportwoche war es gelungen, die Traditionself des 1. FC Köln nach Selters einzuladen. Spielpartner und Gegner waren die AH der SpVgg Saynbachtal, die 2002/2003 für Furore sorgten, als es das kleine Selters bis in die Bezirks-Liga schaffte.


Farmers empfangen den ungeschlagenen Spitzenreiter

Die Fighting Farmers Montabaur warten in der GFL2 noch auf das erste Erfolgserlebnis - und die Aufgaben werden nicht leichter. Zum nächsten Heimspiel gastiert am Samstag (16 Uhr) der bisher ungeschlagene Spitzenreiter Ravensburg Razorbacks im Mons-Tabor-Stadion. Der lange Football-Tag in Montabaur beginnt bereits um 10 Uhr mit einem Heimspiel-Turnier für die U16 der Farmers.


Detlef Schütz weiter an Spitze der Schiedsrichter

Zur Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung im Fußballkreis Westerwald/Sieg konnte Kreisschiedsrichterobmann (KSO) Detlef Schütz 110 Schiedsrichterkameraden im Bürgersaal in Daaden-Biersdorf begrüßen. Des Weiteren den Kreisvorsitzenden des Fußballkreises Friedel Hees, weitere Vorstandsmitglieder, den Verbandsschiedsrichterobmann Erich Schneider. Dazu den Hausherrn Schiedsrichter Volker Best, der nach schwerer Operation wieder auf dem Wege der Genesung sei.


Sportfreunde müssen gegen Bingen und Neunkirchen ran

In der Aufstiegsrunde zur Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar geht es für die Sportfreunde Eisbachtal gegen Hassia Bingen und Borussia Neunkirchen. Los geht es am Mittwochabend, 30. Mai, mit der Partie Sportfreunde Eisbachtal gegen Borussia Neunkirchen. Anpfiff im Eisbachtalstadion in Nentershausen ist um 19 Uhr auf dem dortigen Kunstrasenplatz. Die weiteren Spiele finden am 2. und 6. Juni statt.


Eisbachtaler Reserve steigt in die C-Klasse auf

Geschafft: Die Rheinlandliga-Reserve der Sportfreunde Eisbachtal gewann zuhause gegen die SG Nauort 3 mit 3:0 (1:0) und sicherte sich damit die Meisterschaft in der Kreisliga D Südost vor dem ESV Siershahn 2, der nunmehr noch in der Relegation den Sprung in die C-Klasse schaffen kann.


SG Alsdorf verteidigt Titel Kreispokal in Kreisliga A/B

Das „große“ Finale um den Kreispokalsieger im Fußballkreis Westerwald/Sieg war nichts für schwache Nerven. In der temporeichen und mitreißenden Begegnung auf der Rasensportanlage in Norken tauchten die Finalteilnehmer ihren Anhang in ein Wechselbad der Gefühle. Es war ein tolles Finale, mit allem was dazu gehört. Hoher Einsatz, technische Kabintettstückchen und sehenswerte Tore. Und davon gleich acht Stück.


SG Niedererbach/Niedernhausen gewann Kreispokal Kreisliga C/D

Auf der Rasensportanlage in Norken wurden in diesem Jahr die Endspiele um den Bitburger-Kreispokal ausgetragen. In der Kreisliga C/D hatten sich die SG Atzelgift/ Nister (Aufsteiger in die Kreisliga B) und die SG Niedererbach/ Niedernhausen qualifiziert. Letztere gewann den Pokal, Abschiedsgeschenk für Trainer Frank Klauk.


Sport, Artikel vom 27.05.2018

Hurricanes werden Favoritenrolle gerecht

Hurricanes werden Favoritenrolle gerecht

Die Niederlage ist deutlich, die Höhe tut weh - doch an Tagen wie diesen muss man bei den Fighting Farmers Montabaur auch mal zwischen den Zahlen lesen können. Die Westerwälder verlieren das Gastspiel beim Erstliga-Absteiger Saarland Hurricanes mit 0:51 (0:7, 0:16, 0:7, 0:21).


Sport, Artikel vom 24.05.2018

Farmers wollen bestes Saisonspiel abliefern

Farmers wollen bestes Saisonspiel abliefern

Für die Fighting Farmers aus Montabaur geht es am Wochenende zum Auswärtsspiel beim Erstliga-Absteiger Saarland Hurricanes. Eine schwere Aufgabe, wie Farmers-Headcoach Sebastian Haas. Weiß: „In dieser Liga, die für mich enger als gedacht ist, wäre es schon ein Erfolg, wenn wir am Samstag vier Quarter lang kämpfen und mitspielen können." Die Partie im Ellenfeldstadion in Neunkirchen beginnt am Samstag, 26. Mai, um 17 Uhr.


SG Guckheim sicherte sich Kreismeistertitel in Kreisliga B

Die beiden Meister der Staffeln B 1 und 2 - die SG Guckheim und die Sportfreunde Schönstein - machten es beim Spiel um den Kreismeistertitel auf dem Rasenplatz in Norken richtig spannend: Nach einem 2:2 nach Verlängerung musste das Elfmeterschießen entscheiden - mit dem besseren Ende für Guckheim, deren Schützen und Nerven sicherer waren. Torhüter Lars Henning parierte gleich drei Schüsse und sicherte damit der SG Guckheim/Kölbingen mit 5:3 den Kreismeistertitel.


Sport, Artikel vom 21.05.2018

Farmers verlieren auswärts in Albershausen

Farmers verlieren auswärts in Albershausen

Die Hoffnung auf den ersten Erfolg saß mit im Bus auf der Fahrt nach Albershausen, doch nach vier Quartern ging es für die Fighting Farmers Montabaur mit leeren Händen zurück in den Westerwald. Auch bei den Crusaders sollte es (noch) nicht klappen mit dem ersten Sieg nach dem Aufstieg in die GFL2. Nach wie vor fehlt es dem Team von Headcoach Sebastian Haas an Konstanz. Und so bleibt man auch nach Spiel drei ohne Erfolgserlebnis.


Neuer Innenverteidiger: Eisbachtal verpflichtet Paul Lauer

Nach dem Abgang Manuel Haberzettl verpflichten die Sportfreund Eisbachtal einen neuen Innenverteidiger: Paul Lauer wechselt vom Ligakonkurrenten SG 2000 Mülheim-Kärlich nach Nentershausen. „Als bekannt wurde, dass Paul Lauer in Mülheim-Kärlich nicht mehr verlängert, haben wir uns mit ihm zusammengesetzt und hatten ein gutes Gespräch. Wir hoffen, dass er genau der Spieler ist, der unserer jungen Mannschaft die nötige Stabilität gibt“, erklärt der Sportliche Leiter der Sportfreunde, Patrick Reifenscheidt, zum Wechsel Lauer


Sport, Artikel vom 21.05.2018

Torreiche Spiele der SG Grenzbachtal/Wienau

Torreiche Spiele der SG Grenzbachtal/Wienau

Am Pfingstsamstag hatte die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/Wienau in Roßbach Thalhausen zu Gast. Das Spiel wurde mit 6:1 auch in der Höhe verdient gewonnen. In der 9. Minute eröffnete Timo Wolfkeil den Torreigen, in der 28. Minute ließ er das 2:0 folgen. In der 37. Minute verwandelte Philipp Radermacher einen Elfmeter zum 3:0 Pausenstand.


IGS Hamm gewinnt den GTS-Checker-Cup in Bad Marienberg

Die Mannschaft der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS) hat den zweiten GTS-Checker-Cup in Bad Marienberg gewonnen. Das von Ingo Neuhaus betreute Team setze sich gegen Mannschaften aus Altenkirchen, Hachenburg und Bad Marienberg durch. Obgleich nur mit sechs Spielerinnen und Spielern angereist, waren die „Hämmscher“ nicht zu schlagen.


Sport, Artikel vom 17.05.2018

Farmers reisen an Pfingsten nach Albershausen

Farmers reisen an Pfingsten nach Albershausen

Zum ersten Mal in der neuen Saison gehen die Fighting Farmers Montabaur auf Reisen. Die Westerwälder sind am Pfingstwochenende bei den Crusaders in Albershausen gefordert. Beide Teams sind bisher noch ohne Sieg in der neuen GFL2-Saison. Das wird sich (vermutlich) am Sonntag ändern. Die Partie am Sonntag in Albershausen beginnt um 15 Uhr.


Moritz Hannappel wechselt zu Regionalligist TSV Steinbach

Die Sportfreunde Eisbachtal informieren über den Wechsel von Moritz Hannappel zum Regionalligisten TSV Steinbach. Der Girkenröther hatte bereits im Januar eine Woche als Testspieler auf dem Haigerer Haarwasen mittrainiert. Mitte April kam dann der Anruf, dass Steinbach ihn gerne zur neuen Saison verpflichten würde. Beim Tabellenachten der Regionalliga Südwest und Hessenpokal-Finalisten unterschreibt der 22-Jährige einen Einjahresvertrag.


Jetzt anmelden zum 1. Westerwälder Hospizlauf mit Kinderlauf am 26. Mai

Egal ob Hobbyläufer oder Spaziergänger, ob jung oder alt, alleine, im Team oder als Staffel – für alle Interessierten gilt: Jetzt anmelden zum 1. Westerwälder Hospizlauf oder zum dazugehörigen Kinderlauf (3-8 Jahre) – jeder Läufer zählt. Die Anmeldung kann über die Homepage www.hospiz-dernbach.de oder ganz bequem per E-Mail an hospizlauf@katharina-kasper-gruppe.de erfolgen. Der Startschuss fällt am Samstag, 26. Mai um 15 Uhr im Ortskern von Dernbach. Der Kinderlauf startet um 14.30 Uhr im Klostergarten.


Sportfreunde Eisbachtal verzichten auf Gang zum Schiedsgericht

Die Sportfreunde Eisbachtal schließen das Kapitel Rheinlandpokal für die laufende Saison und verzichten auf eine weitere Verhandlung vor dem Ständigen Schiedsgericht im Fußballverband Rheinland. Damit akzeptieren die Sportfreunde das letztinstanzliche Urteil des Verbandsgerichtes unter dem Vorsitzenden Achim Kroth, dass Rot-Weiß-Torhüter Tobias Oost im Rheinlandpokal-Halbfinale gegen die Eisbachtaler laut Paragraf 3 der Spielordnung des DFB spielberechtigt war. Das berichtet der Verein per Pressemitteilung.


Traditionelles Pfingstjugendturnier bei der SG 06 Betzdorf

Im Betzdorfer Stadion „Auf dem Bühl“ steigt am Pfingstwochenende das traditionelle Jugendturnier der SG 06 Betzdorf. Auch in diesem Jahr bietet das Fußballfestival des Nachwuchses ein buntes und reichhaltiges Programm. Das zu Ehren des Hauptsponsors erstmals als „Löwenturnier“ veranstaltete Spektakel beginnt am Freitag, 18. Mai, und endet am Pfingstmontag, 21. Mai. Der Eintritt ist an allen Tage frei. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, für jeden Geschmack gibt es ein breit gefächertes Angebot. Außerdem wartet eine Tombola mit rund 1.000 Preisen auf die Gäste. Der Erlös des Löwenturniers fließt in die Kinder- und Jugendarbeit der SG 06 Betzdorf.


Sport, Artikel vom 11.05.2018

Löwentriathlon startet am Postweiher

Löwentriathlon startet am Postweiher

Ende Mai ist es wieder soweit: Der sechste Löwentriathlon am Postweiher geht über die Bühne. Laut Pressemitteilung erwarten die Veranstalter an beiden Wettkampftagen, dem 26. und 27. Mai, über 450 Teilnehmer. Der Löwentriathlon gehört zu den landschaftlich reizvollsten Triathlonveranstaltungen in Rheinland-Pfalz. Der Postweiher mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität ist hinreichend groß und erlaubt, dass die Schwimmstrecke in geraden Linien geschwommen werden kann – eine Bedingung, die ein olympisches Format überhaupt erst möglich macht.


Lotto-Elf erspielt 8.500 Euro für soziale Zwecke

Großer Erfolg für die bekannte Lotto-Elf, die für wohltätige Zwecke bei einem Benefizspiel in Siershahn 8.500 Euro an Einnahmen erspielte, dass altbekannte Namen von Nationalspielern, und Profis aus vergangenen Bundesligajahren ihre Anziehungskraft nicht verloren haben, zeigte sich am Dienstag, den 8. Mai in Siershahn. Eine imposante Zuschauerkulisse säumte den Kunstrasenplatz in Siershahn als die Lotto-Elf gegen eine Ü40-Auswahl aus dem Unterwesterwald auflief.


E-Junioren-Mini-WM im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Da lachte nicht nur der Himmel, sondern auch das „Fußballerherz“. Tolle Spielszenen, akrobatische Einsatz, technisches Raffinessen, und das schon bei den E-Junioren. Was erfahrene Jugendtrainer ihren Schützlingen beigebracht haben, davon zeugte das Qualifikationsturnier des Fußballverbandes Rheinland zur E-Junioren-Mini-WM. Gleich zehn Teams hatten sich dazu im Fußballkreis Westerwald/Sieg gemeldet.


Knapper Sieg für JSG Wisserland gegen Niederahr

Mit 1:0 gewann die JSG Wisserland gegen die JSG Niederahr im Spiel der C-Jugend-Bezirksliga Ost. Schon in der Anfangsphase fiel der Siegtreffer für die Wissener, die in der Folge mehrmals gute Chancen vergaben, das Ergebnis zu erhöhen. Durch schnelle Konter hatte auch Niederahr Tormöglichkeiten, die aber ebenfalls nicht verwertet wurden.


Wetter



Werbung