Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


Sport, Artikel vom 15.10.2018

SG Grenzbachtal I spielte Remis

SG Grenzbachtal I spielte Remis

Die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal spielte zu Hause gegen Oberbieber. Es gab ein gerechtes Remis. Die zweite Mannschaft konnte ihre Siegesserie nicht fortsetzen und blieb ohne Punkte. Das Spiel der dritten Mannschaft wurde abgesagt.


Sport, Artikel vom 08.10.2018

Ergebnisse der SG Grenzbachtal vom Wochenende

Ergebnisse der SG Grenzbachtal vom Wochenende

Die SG Grenzbachtal I spielte bereits am Freitag, den 5. Oktober in Hüllenberg gegen Feldkirchen. Das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen. Insgesamt gesehen, hatte die SG an diesem Tag das Glück auf ihrer Seite.


Sport, Artikel vom 24.09.2018

Heimische Rollski-Fahrer auf Erfolgskurs

Heimische Rollski-Fahrer auf Erfolgskurs

Anfang September fanden in Boppard die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Rollski-Berglauf und am vergangenen Wochenende der Wilfried-Kühn-Rollskilauf in Speyer statt. Mit dabei waren Aktive des SVS Emmerzhausen. In Boppard zum Beispiel trat Marita Decker über die Distanz von 5,5 Kilometern und 300 Höhenmetern in der klassischen Technik an und wurde in 31:30 Minuten Rheinland-Pfalz-Meisterin der Damen.


Nur drei Punkte für die Teams der SG Grenzbachtal

Die SG Grenzbachtal I musste am Sonntag, den 23. September nach Asbach fahren. In letzter Minute gelang Asbach die Punkte daheim zu behalten. Die zweite Mannschaft siegte gegen Heimbach II und die dritte Mannschaft verlor ihr Spiel in Freirachdorf.


Farmers verlieren letztes Saisonspiel in Nürnberg

Der letzte Vorhang der Saison ist gefallen, für die Fighting Farmers war es auch der vorerst letzte Vorhang in der GFL2: Das Team aus Montabaur hat den Saisonausklang bei den Nürnberg Rams mit 25:40 (0:21, 6:6, 12:6, 7:7) verloren. Dennoch konnte man erhobenen Hauptes die Zweitliga-Bühne verlassen.


Farmers reisen zum letzten Saisonspiel nach Nürnberg

„Es wird sicherlich nicht leicht, aber ich denke wir haben eine Chance.“ Headcoach Sebastian Haas geht voller Tatendrang in das letzte Saisonspiel seiner Mannschaft. Die Fighting Farmers Montabaur stehen bereits als Absteiger aus der GFL2 fest, das verbietet den Westerwäldern aber nicht, es im letzten Zweitliga-Spiel der Saison dem Gegner maximal schwer zu machen. Montabaur ist am Sonntag zu Gast bei den Nürnberg Rams (15 Uhr).


Westerwälder Firmenlauf 2018: Noch eine Woche bis zum Start

Bereits zum achten Mal startet am 14. September der Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf. Nahezu 900 Meldungen aus rund 60 Unternehmen melden die Veranstalter dieser Tage, Tendenz steigend. Der Startschuss für den Hauptlauf über 5,5 Kilometer fällt um 19 Uhr vor dem Rathaus. Schon um 18.30 Uhr startet der Schülerlauf über 1,1 Kilometer, der nach der erfolgreichen Premiere 2017 erneut angeboten wird. Online-Anmeldungen sind bis zum 13. September möglich.


Sport, Artikel vom 03.09.2018

SG Grenzbachtal mit magerer Punktausbeute

SG Grenzbachtal mit magerer Punktausbeute

Erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/Marienhausen konnte ihren ersten Punkt am Sonntag, den 2. September im Spiel gegen den HSV Neuwied sichern. In einem laufintensiven Spiel mit wenigen Torgelegenheiten war es ein gerechtes Ergebnis.


Sport, Artikel vom 02.09.2018

Farmers verloren denkbar knapp gegen Rams

Farmers verloren denkbar knapp gegen Rams

Der zweite Saisonsieg war zum Greifen nahe, das Happy-End aber blieb aus - und damit war das letzte Heimspiel der Fighting Farmers Montabaur in der GFL2 ein Spiegelbild der Saison 2018. Ganz oft war man phasenweise richtig gut bei der Musik, konnte sich aber nicht belohnen. Gegen die Nürnberg Rams zeigten die Westerwälder die beste Saisonleistung, standen am Ende bei 27:28 (7:7, 7:7, 7:7, 6:7) aber mit leeren Händen auf dem Platz.


Sport, Artikel vom 29.08.2018

Letztes Heimspiel in der GFL2 für die Farmers

Letztes Heimspiel in der GFL2 für die Farmers

Für die Fighting Farmers Montabaur steht das letzte Heimspiel der GFL2-Saison an: Die Westerwälder empfangen am Samstag, den 1. September um 16 Uhr die Nürnberg Rams.


Sport, Artikel vom 28.08.2018

Farmers steigen nach Niederlage in Gießen ab

Farmers steigen nach Niederlage in Gießen ab

Noch einmal alles geben. Jedes Spiel angehen wie ein Endspiel. Mit dieser Marschroute waren die Fighting Farmers Montabaur in das Auswärtsspiel bei den Gießen Golden Dragons gegangen. Denn die Ausgangslage vor diesem Kellerduell in der GFL2 war klar: Gewinnt Montabaur, ist im Abstiegskampf weiterhin alles offen. Gewinnt Gießen, stehen die Farmers als Absteiger fest. Und genau so ist es nach dem 35:6 (3:0, 14:0, 14:0, 7:6)-Heimsieg der Hessen auch gekommen. Die Farmers kehren zur nächsten Saison in die Regionalliga zurück.


C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland chancenlos gegen Eisbachtal

Nach zwei Auftaktsiegen in der Rheinlandliga verbuchte die C1-Jugend der JSG Wisserland gegen die Sportfreunde Eisbachtal die erste Niederlage. 1:5 hieß es am Ende auf eigenem Platz. Dabei waren die Westerwälder dem Aufsteiger von der Sieg zumindest in der ersten Halbzeit deutlich überlegen. Den Ehrentreffer für die JSG erzielt Kerem Sari.


Deutschland Tour der Radprofis rollte durch Westerwald

Um 11.45 Uhr setzte sich der Tross der Radprofis in Koblenz am Deutschen Eck in Bewegung. Den Start vollzog der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner. Die erste Etappe der Deutschland-Tour führt mit 157 Kilometern über Nassau, Montabaur, Dierdorf, Windhagen-Höhn über einen kurzen, steilen Anstieg bis zum Zielleinlauf in Bonn.


Sport, Artikel vom 22.08.2018

Farmers wollen Chance auf Klassenverbleib wahren

Farmers wollen Chance auf Klassenverbleib wahren

Je später der Sommer, desto deutlicher die Konstellationen in der GFL2: Die Fighting Farmers Montabaur reisen am Samstag um 15 Uhr zu den Gießen Golden Dragons. Verlieren die Westerwälder dieses Spiel gegen einen direkten Konkurrenten, dann ist der Abstieg aus der 2. Bundesliga besiegelt und die Hessen hätten vorzeitig den Klassenverbleib gesichert. Ein Unentschieden würde den Farmers noch eine letzte Hoffnung lassen, wirklich helfen kann dem Team von Headcoach Sebastian Haas aber nur ein Sieg bei den Golden Dragons.


Sport, Artikel vom 20.08.2018

SG Grenzbachtal verliert in Puderbach

SG Grenzbachtal verliert in Puderbach

Am Sonntag, 19. August stand für die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/Marienhausen das Lokalderby in Puderbach auf dem Plan. In einem weitestgehend ausgeglichenen Spiel, gewann die Heimmannschaft trotzdem mit 3:0. Die zweite Mannschaft konnte den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren.


Sport, Artikel vom 20.08.2018

Erste Ransbach-Open sorgten für Spannung

Erste Ransbach-Open sorgten für Spannung

Bei idealem Tenniswetter fanden die ersten Ransbach-Open auf der Tennisanlage unterhalb vom Schwimmbad in Ransbach statt. Drei Tage lang floss der Schweiß in Strömen. Der Tennisgott musste sich neben vielem Lob für das Super-Tenniswetter auch manch nicht-jugendfreies Wort im Laufe des Turnieres anhören. Netzroller, Linienbälle, Platzfehler – und immer nur zu Gunsten des jeweiligen Gegners. Da kann die Tennisseele schon mal in Wallung geraten. Aber es half alles nichts – am Ende standen die eindeutig besten Spieler der jeweiligen Wettbewerbe in den Endspielen.


Sport, Artikel vom 20.08.2018

Farmers verlieren bei starken Phantoms

Farmers verlieren bei starken Phantoms

Starke erste Halbzeit, schwache zweite Hälfte - das reichte am Ende nicht für die Fighting Farmers Montabaur, um bei souveränen Phantoms in Wiesbaden etwas Zählbares zu entführen. Die Zweitliga-Footballer aus dem Westerwald verloren das Auswärtsspiel in Wiesbaden mit 6:35 (6:7, 0:7, 0:14, 0:7).


C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland gewinnt in Wirges

Erstes Auswärtsspiel in der Rheinlandliga, erster Auswärtssieg für die C-Jugend der JSG Wisserland: Mit 2:1 gewann das Team von der Sieg bei den Westerwäldern. Zweifacher Torschütze war Fynn Schlatter. Ein weiterer Treffer von Faruk Ciftci wurde aberkannt, der Schiedsrichter entschied auf Abseits, lag damit aber offensichtlich falsch.


Farmers wollen in Wiesbaden Aufwärtstrend bestätigen

Ein erster Schritt ist gemacht, den zweiten direkt folgen zu lassen wird jedoch schwer: Die Fighting Farmers Montabaur sind nach dem ersten Saisonsieg daheim gegen Albershausen am nächsten Samstag wieder auswärts gefordert: Die Westerwälder gastieren in der GFL2 bei den Wiesbaden Phantoms, die Partie beginnt um 17 Uhr.


B-Juniorinnen spielten um „Blasius-Schuster-Cup“

Zur Saisonvorbereitung der B-Juniorinnen / U17-Mädchen lud Joachim Langenbach, Trainer der Juniorinnen beim SV Gehlert zu einem Mädchen-Blitzturnier in das Burbach-Stadion in Hachenburg ein. Als Namensgeber und Sponsor gewann der Ausrichter das einheimische, international tätige Speditionsunternehmen Schuster.


Sport, Artikel vom 13.08.2018

SG Grenzbachtal mit durchwachsenem Wochenende

SG Grenzbachtal mit durchwachsenem Wochenende

Das erste Saisonspiel der SG Grenzbachtal in der A Klasse ging leider verloren. Die SG Grenzbachtal musste am Sonntag 12. August in Roßbach eine 1:4 Niederlage gegen Heimbach-Weis hinnehmen. Nur die zweite Mannschaft konnte bei der SG Ahrbach II punkten.


Auftritt der Lotto-Elf in Guckheim begeisterte 500 Besucher

Die Lotto-Elf spielte gegen ein eigens gebildetes Projektteam „Guckheim & Freunde“. Das Spielergebnis spielte (ausnahmsweise) keine Rolle. Gewinner aus der Begegnung war die ‚VOR-TOUR der Hoffnung‘ sowie die ‚Sebastian-Stahl-Stiftung‘. Diese durften sich über jeweils 8.000 Euro Erlös freuen. Dazu beigetragen hatte auch Wolfgang „Otto“ Kleff, der vor dem Spiel mit zwei Sammeldosen unterwegs war und diese prallgefüllt zurückbrachte.


16. Betzdorfer „City Night“ mit Heimsieg: Christian Noll gewinnt Hausrennen

Gleich vom Start weg war Christian Noll (Team Kernhaus) an der Spitze des Hauptfeldes zu sehen. Schnell hatte er sich bei der von seinem Heimverein Radsportclub „Peter Günther“ 1984 Betzdorf veranstalteten „Sparkassen City Night“ mit einem weiteren Rennradsportler abgesetzt – und: Nach 70 Runden und 63 Kilometern raste Noll zu nächtlicher Stunde als erster Rennradfahrer über die Ziellinie am Rathaus und hatte damit das Eliterennen A/B-Klasse für sich entschieden.


Sport, Artikel vom 11.08.2018

Farmers feiern den ersten Saisonsieg

Farmers feiern den ersten Saisonsieg

Der Jubel ist groß, aber auch der Sinn für die Realität: Die Fighting Farmers Montabaur haben endlich den ersten Sieg in der GFL2 eingefahren, schlagen im Abstiegsduell die Albershausen Crusaders verdient mit 34:16 (0:7, 7:6, 14:0, 13:3). „Ein extrem wichtiger Erfolg, aber das kann nur der erste Schritt gewesen sein“, sagte Farmers-Headcoach Sebastian Haas.


Malberger Triathlet Jörg Schütz erfolgreich beim Maastricht-Ironman

Bereits zum 14. Mal war der Westerwälder Triathlet Jörg Schütz am ersten August-Wochenende auf der Ironman-Distanz unterwegs. Im niederländischen Maastricht galt es, 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen zu absolvieren. Dies gelang Schütz in einer Zeit von 10 Stunden, 50 Minuten und 15 Sekunden.


Sport, Artikel vom 08.08.2018

Abstiegskrimi: Farmers empfangen Albershausen

Abstiegskrimi: Farmers empfangen Albershausen

Hochspannung im Tabellenkeller: Weil zwischen dem Tabellensechsten und dem Achten nur drei Punkte liegen, kann mit Blick auf den Abstieg aus der GFL2 noch alles passieren. Mittendrin: Der Achte und damit derzeit Tabellenletzte Fighting Farmers Montabaur. Die Westerwälder haben am Samstag jedoch die Chance, ein deutliches Lebenszeichen zu senden - mit einem Heimsieg gegen den Sechsten Albershausen Crusaders. Die Partie im Mons-Tabor-Stadion beginnt um 16 Uhr.


Sport, Artikel vom 07.08.2018

DFB-Beachsoccer-Regionalentscheid in Dernbach

DFB-Beachsoccer-Regionalentscheid in Dernbach

Der Fußballverband Rheinland war in diesem Jahr erstmals Ausrichter des DFB-Regionalentscheids West/Südwest, für das sich sechs Mannschaften qualifiziert hatten. Vier kamen aus dem Südwesten und zwei, darunter der amtierende Westfalenmeister Arminia Appelhülsen aus dem Regionalverband Westen. Austragungsort war die hervorragende geeignete Anlage des Beachclubs Montabaur/ Dernbach, auf der der FVR schon mehrfach Gast war.


Sport, Artikel vom 05.08.2018

Farmers verlieren in Straubing

Farmers verlieren in Straubing

Nichts zu holen gab es für die Fighting Farmers Montabaur am Sonntagnachmittag bei den Straubing Spiders. Der Mitaufsteiger in die GFL2 hatte bereits das Hinspiel im Westerwald gewonnen und dominierte auch das zweite Aufeinandertreffen im Spiderdome zu Straubing. Die Bayern setzten sich deutlich mit 3:53 (3:13, 0:14, 0:19, 0:7) durch.


Klaus Robert Reuter neuer Fußball-Kreisvorsitzender

Er stand 27 Jahre an der Spitze des Fußballkreises Westerwald/Sieg. Friedel Hees, der „Weis(ß)e Vater“. Die Ära des 79-Jährigen ging beim Kreistag des Fußballkreises Westerwald/Sieg in der Wiedhalle in Neitersen auf eigenen Wunsch zu Ende. Die Versammlung wählte Friedel Hees einstimmig zum Ehrenvorsitzenden. Seine Nachfolge tritt der bisherige Kreissachbearbeiter Klaus Robert Reuter an.


Sport, Artikel vom 01.08.2018

Farmers reisen zum Auswärtsspiel nach Straubing

Farmers reisen zum Auswärtsspiel nach Straubing

Eigentlich wollten sie doch nur spielen. Doch dann war da diese Hitze. Seit Wochen. Und weil das Wasser knapp ist in der Verbandsgemeinde Montabaur und die Sportanlagen ebenfalls seit Wochen nicht mehr gewässert werden dürfen, musste das Heimspiel der Fighting Farmers Montabaur in der Vorwoche gegen Gießen ausfallen. Dieses Wochenende dürfen sie wieder ran in der GFL2, allerdings auf fremdem Platz.


24 Stunden von Spa: Podiumsplatz für heimisches Motorsport-Team

Beim 24-Stunden im belgischen Spa erreichte das Niederdreisbacher Team von Montaplast by Montaplast by Land-Motorsport mit Kelvin und Sheldon van der Linde sowie Jeffrey Schmidt mit ihrem Audi R8 LMS den dritten Platz der Gesamtwertung. „Es war ein unglaublich heißes 24-Stunden-Rennen, nicht nur wegen den Temperaturen“, freute sich Teamchef Wolfgang Land über den Podestplatz.


Tickets für Derby Eisbachtal gegen Wirges zu gewinnen

Am Samstag, 28. Juli, kommt es zum Start in die neue Saison der Fußball-Rheinlandliga prompt zum ewig jungen Derby zwischen den ehemaligen Kooperationspartnern Sportfreunde Eisbachtal und Aufsteiger EGC Wirges.


Sport, Artikel vom 23.07.2018

SG Union Berod-Wahlrod gewinnt 7. EnWaTec-Cup

SG Union Berod-Wahlrod gewinnt 7. EnWaTec-Cup

Fast 250 Zuschauer haben bei perfektem Fußballwetter auf der Rasensportanlage in Hattert am Finaltag des 7. EnwaTec-Cups zwei tolle Spiele gesehen. Das Elfmeterschießen konnte die Beroder Mannschaft mit vier verwandelten Schüssen erfolgreich für sich entscheiden, nachdem zwei Elfmeter von Alpenrod nicht verwandelt werden konnten. Berod siegte mit 6:5.


"NoBordersCup": Kein Platz für Rassismus im Westerwald

Mehr als 150 Menschen kamen am Samstag bei bestem Sommerwetter auf dem Giesenhausener Sportplatz zusammen, um beim Hobbyfußballturnier "NoBordersCup" Position gegen Rassismus und den gesellschaftlichen Rechtsruck zu beziehen. Eingeladen hatte das "Bündnis Westerwald Nazifrei", welches sich gegen die extreme Rechte mit verschiedenen Aktionen und Initiativen einsetzt.


Oldtimer-Trial in Hergenroth international besetzt

An zwei Tagen im Jahr gehörte ein Gelände am Rande von Hergenroth immer den Classic-Trial-Oldtimer-Freunden aus ganz Deutschland und vielen europäischen Ländern. Dabei ging es wieder darum, mit dem Motorrad Sektoren im Wald und im Gelände ohne Fehlerpunkte zu absolvieren.


Sport, Artikel vom 20.07.2018

Fußball-Ferien-Camp machte Kids Spaß

Fußball-Ferien-Camp machte Kids Spaß

Wie in den vergangenen 16 Jahren hieß es auch zu Beginn dieser Sommerferien für circa 50 Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 14 Jahren wieder: Taschen packen für das Fußball-Ferien-Camp in Bad Marienberg. Dass sich das Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg anhaltend großer Beliebtheit erfreut, zeigen vor allem die vielen Kinder, die nicht nur einmal dabei sind, sondern immer wieder kommen und jedes Mal dieselbe Begeisterung mitbringen.


Pech für Enrico Förderer auf der Kartbahn in Oppenrod

Die dritte Veranstaltung der Rotax Max Challenge stand am vergangenen Wochenende (14.und 15. Juli) in Oppenrod auf dem Programm. Auf der Kartbahn der Stefan -Bellof Arena hatte Enrico Förderer bereits eine Woche vorher am Rok Cup Germany als Doppelsieger teilgenommen. Dieses Mal sollte das Glück nicht auf Enricos Seite sein.


Manfred Scheid dominiert S-Springen beim RV Kurtscheid

Der Reiterverein Kurtscheid (RVK) und das Pferdesportzentrum Birkenhof kamen erstmals als Veranstalter mit der Austragung der Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz in Dressur und Springen zum Zuge. Ausschlaggebend war der neue Springplatz, der jetzt die erforderlichen Ausmaße besitzt. Manfred Scheid kam auf dem Platz bestens zurecht. Er brachte beim S**-Springen alle drei Pferde ins Stechen. Er war der einzige Reiter mit Null-Fehler-Ritten.


Selbstverteidigungskurs für Kinder und Jugendliche

Aufgrund vieler Nachfragen wird nach den Sommerferien ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Schülerinnen und Schüler vom Gesundheitssport e.V. Westerwald in Kooperation mit Polizeioberkommissar Florian Knautz (Träger des 2. Dan Ju-Jutsu, Trainer (Ju-Jutsu Polizei) angeboten.


„Die MANNschaft e. V.“: Triathlet Christian Geimer startet bei Ironman-WM

Der Weg nach Südafrika führte über Luxemburg: Christian Geimer, Triathlet von „Die MANNschaft e.V. - Verein zur Förderung des Ausdauersports“, hat sich dort für die 70.3-Weltmeisterschaft der Triathleten qualifiziert. Eine Besonderheit: Auch sein Vater Günter wird im September dort starten.


Wetter



Werbung


 Anzeige  
Anzeige